Weltbaustellen NRW - UrbanArt Kampagne zu den nachhaltigen Entwicklungszielen

 

 

Seit dem 1. Januar 2016 sind sie in Kraft: Die 17 Ziele für eine weltweit nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals) der Vereinten Nationen. Das Eine Welt Netz NRW will die neuen nachhaltigen Entwicklungsziele und die 2030-Agenda der Vereinten Nationen mit vielen Menschen in NRW diskutieren. Wir machen dazu die NRW-weite Kampagne "Weltbaustellen NRW": Unsere Weltbaustellen mit UrbanArt in 16 Städten. Weitere Informationen zur Kampagne...

 

Download des Kampagnen-Flyers als .pdf (2,39MB)...


Aktuelles

Weltbaustellen NRW bei Ruhr International vom 14. bis zum 15. Mai 2016

Unser Partner in Bochum, die Humanitäre Cubahilfe Bochum, präsentiert die Kampagne auf der "Ruhr International" am 14. und 15. Juni 2016 in der Jahrhunderthalle Bochum. Vor Ort trifft man bereits einige der Künstler, die im Juni in Bochum aktiv werden. Mit dabei ist auch unsere Ausstellung zu den nachhaltigen Entwicklungszielen.

Workshop zu den nachhaltigen Entwicklungszielen am 21. Mai 2016

Am 21. Mai 2016 laden wir alle Künstlerinnen und Künstler der Kampagne und alle Interessierten ab 10 Uhr zu einem Workshop zu den nachhaltigen Entwicklungszielen in das Allerweltshaus Köln ein. Der Workshop soll Gelegenheit bieten, sich der Thematik zu nähern und Ansätze zum Thema zu finden. Zum Programm des Workshops...

Auftaktveranstaltung am 07. April im Atelierzentrum Ehrenfeld

Schirmherr der Kampagne und Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien in NRW, Franz-Josef Lersch-Mense, gab am 7. April den offiziellen Startschuss zu unserer Kampagne "Weltbaustellen NRW" im Atelierzentrum Ehrenfeld. Zum vollständigen Artikel...

 


Ansprechpartner_innen für die Kampagne:

 

Sebastian Bonse

Eine Welt Netz NRW

Kasernenstraße 6

40213 Düsseldorf

02 11 - 60 09 -112

sebastian.bonse@eine-welt-netz-nrw.de

 

Simone Lenz

Eine Welt Netz NRW

Achtermannstr. 10-12,

48143 Münster

02 51 - 28 46 69 -12

simone.lenz@eine-welt-netz-nrw.de


Kooperationspartner_innen:

 

Farbfieber e.V.

Klaus Klinger

Fürstenwall 210

40215 Düsseldorf

www.farbfieber.de

 


Gefördert von:

 

 

 

 

 

 

 

Gefördert von Engagement Global im Auftrag des:

 

 

 

 

 

 

 

 


Unterstützt von:

 

 


 

Die nachhaltigen Entwicklungsziele im Überblick:

 

  • 1. Armut in jeder Form und überall beenden
  • 2. Den Hunger beenden, Ernährungssicherheit und eine bessere Ernährung erreichen und eine nachhaltige Landwirtschaft fördern
  • 3. Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern
  • 4. Inklusive, gerechte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten des lebenslangen Lernens für alle fördern
  • 5. Geschlechtergerechtigkeit und Selbstbestimmung für alle Frauen und Mädchen erreichen
  • 6. Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle gewährleisten
  • 7. Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und zeitgemäßer Energie für alle sichern
  • 8. Dauerhaftes, inklusives und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern
  • 9. Eine belastbare Infrastruktur aufbauen, inklusive und nachhaltige Industrialisierung fördern und Innovationen unterstützen
  • 10. Ungleichheit innerhalb von und zwischen Staaten verringern
  • 11. Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig machen
  • 12. Für nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sorgen
  • 13. Umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen
  • 14. Ozeane, Meere und Meeresressourcen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung erhalten und nachhaltig nutzen
  • 15. Landökosysteme schützen, wiederherstellen und ihre nachhaltige Nutzung fördern, Wälder nachhaltig bewirtschaften, Wüstenbildung bekämpfen, Bodenverschlechterung stoppen und umkehren und den Biodiversitätsverlust stoppen
  • 16. Friedliche und inklusive Gesellschaften im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung fördern, allen Menschen Zugang zur Justiz ermöglichen und effektive, rechenschaftspflichtige und inklusive Institutionen auf allen Ebenen aufbauen
  • 17. Umsetzungsmittel stärken und die globale Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung wiederbeleben.
 
  Erstellt/Aktualisiert am 23.05.2016
FUSSZEILE
  
linkarena google wong webnews yigg_de delicious furl yahoo facebook

Eine Welt Netz NRW e. V.  -  Achtermannstraße 10-12  -  48143 Münster
Tel.: 02 51 / 28 46 69 0  -  Fax: 02 51 / 28 46 69 10
Email: info@eine-welt-netz-nrw.de
 
 
IMPRESSUM

MARGINALSPALTE

  Veranstaltungskalender
Di - 17.05.2016 (+)   Hagen
Tiere AllerWelt
Fr - 27.05.2016 (+)   Warburg-Germete
Erd-Charta MultiplikatorInnen Ausbi ...
Mo - 30.05.2016 (+)   Bielefeld
Wirtschaft anders denken
Mo - 30.05.2016 (+)   Essen
Politischer Salon Essen: Fluchtursa ...
Mo - 30.05.2016 (+)   Köln
Globaler Rohstoffhandel - wer zahlt ...
Di - 31.05.2016 (+)   Düsseldorf
Entwicklungspolitisches Schulaustau ...
  Weitere Veranstaltungen ...

 

Kurzfilm: Eine Welt Arbeit in NRW (Klick)

Eine Welt Netz NRW - Startseite