Die Landesregierung hat die Strategie "Bildung für nachhaltige Entwicklung - Zukunft lernen NRW (2016-2020)" am 26. Januar 2016 verabschiedet. Damit ist ein wichtiger Grundstein für eine systematische und strukturelle Verankerung einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in allen Bildungsbereichen in Nordrhein-Westfalen gelegt worden. Ziel der BNE-Strategie des Landes ist es, Menschen jedes Alters und Bildungsgrades in Nordrhein-Westfalen anzusprechen und dem Anspruch von BNE gerecht zu werden:

mehr ...

 
 Erstellt/Aktualisiert am 11.02.2016

Das Eine Welt Netz NRW bietet ab 01.08.2016  zwei Einsatzstellen (je 12 Monate) im Rahmen des FÖJ (Freiwilliges Ökologisches Jahr) Das „Ö“ von ökologisch steht beim Eine Welt Netz NRW für „Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Bewerbungen sind ab sofort möglich!

mehr ...

 
 Erstellt/Aktualisiert am 05.02.2016

Der Freiwilligendienst im Eine Welt Netz NRW sucht ab sofort eine/n Praktikant/in für das Büro in Münster.  Kannst du mit Windows Office umgehen und schreckst auch nicht vor Papierkram zurück? Hättest du Interesse und Zeit, unser Team bei abwechslungsreichen Aufgaben in der pädagogischen Begleitung, der Öffentlichkeitsarbeit und der Verwaltung zu unterstützen?

Dann schicke bitte eine Bewerbung an: susanne.nielaender@eine-welt-netz-nrw.de 

oder rufe uns einfach an:

Tel. 02 51 - 28 46 69 14

mehr ...

 
 Erstellt/Aktualisiert am 11.02.2016

Seit dem 1. Januar 2016 sind sie in Kraft: Die 17 Ziele für eine weltweit nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals – SDG), einstimmig beschlossen von allen Mitgliedsstaaten auf dem UN-Gipfel im September 2015. Diese SDGs sind das Ergebnis einer globalen und gründlichen Debatte über die Nachhaltigkeit bisheriger Entwicklungs-Strategien.

Das Eine Welt Netz NRW will die neuen Welt-Entwicklungsziele und die 2030-Agenda der Vereinten Nationen mit vielen Menschen in NRW diskutieren. Dazu dient unsere Kampagne WeltBaustellen NRW!

mehr ...

 
 Erstellt/Aktualisiert am 19.01.2016

Das Eine Welt Netz NRW gehört zu den Kooperationspartnern dieser Tagung am 19. und 20. Februar 2016 in Villigst. Vor fast zwanzig Jahren haben wir den Slogan „Entwicklungsland D“ geprägt. Als im September 2015 die Nachhaltigkeitsziele (SDG) von den Vereinten Nationen verabschiedet wurden, tauchte „Entwicklungsland D“ in den Reden von Politikern und als Überschriften in den Zeitungen auf. Gut so! Denn die neuen Entwicklungsziele gelten für alle Länder – auch für Nordrhein-Westfalen. 

mehr ...

 
 Erstellt/Aktualisiert am 19.01.2016

Wir bieten motivierten jungen Menschen zwischen 18 und 28 Jahren die Möglichkeit, einen zwölfmonatigen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst in Ländern des Globalen Südens zu absolvieren. Einsatzstellen sind gemeinnützige Projekte in den Ländern Togo, Ghana, Ruanda, Botswana, Nicaragua, Costa Rica, Bolivien, Chile und Indien.

Für den neuen Zyklus mit Ausreise im August 2016 nehmen wir immer noch Bewerbungen an.

 

mehr ...

 
 Erstellt/Aktualisiert am 12.02.2016

Die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein Westfalen, terre des hommes und das Global Policy Forum laden ein zur Präsentation des Reports „Die 2030-Agenda - Globale Zukunftsziele für nachhaltige Entwicklung“. Der Report wird überblicksartig - als eine Art „SDG-Handbuch“  -Grundinformationen und Analysen zur 2030 Agenda und ihren Zielen geben. Die Präsentation ist am 24. Februar 2016 von 17.00 bis ca. 20.00 Uhr im Münstercarré, Gangolfstraße 14, 53111 Bonn.

mehr ...

 
 Erstellt/Aktualisiert am 03.02.2016

Im Jahr 2016 finden zwei Fachtagungen für Schulen in Nordrhein Westfalen statt, an denen das Eine Welt Netz NRW beteiligt ist. Ihr möchtet gerne Fairtrade-School werden und wollt euch informieren? Ihr habt euch bereits bei der Kampagne registriert und möchtet euch von anderen inspirieren lassen? Ihr möchtet erfahren, wie ihr euch darüber hinaus engagieren könnt oder wollt von euren Erfahrungen berichten? Dann seid ihr herzlich eingeladen, in 2016 eine unserer Fachtagungen in Nordrhein-Westfalen zu besuchen.

Link zu Infos und Anmeldung hier.

 
 Erstellt/Aktualisiert am 25.01.2016

Auch die Bildungsarbeit muss den aktuellen Herausforderungen gerecht werden und das Thema „Flucht und Flüchtlinge“ stärker in ihre praktische Arbeit integrieren. Wir haben deshalb eine Materialsammlung zusammengestellt: Diese Sammlung gibt einen schnellen Überblick und wird laufend aktualisiert.

 

Download der pdf-Datei hier.

mehr ...

 
 Erstellt/Aktualisiert am 12.01.2016

Die Landesregierung Nordrhein-Westfalens hat eine Online-Plattform gestartet, um das Zusammenführen von Hilfsangeboten und Hilfebedarfen in der Flüchtlingshilfe landesweit besser zu organisieren. Auf www.ich-helfe.nrw können Institutionen, Organisationen und Initiativen, die ehren- oder hauptamtlich in der Flüchtlingsarbeit aktiv sind, mit wenig Aufwand sich selbst und vor allem ihren jeweiligen Hilfebedarf darstellen.

mehr ...

 
 Erstellt/Aktualisiert am 12.01.2016

Rund 130 Unterrichtsmodule zu Themen der globalen Entwicklung findet man auf der Website www.Globales-Lernen-Schule-NRW.de, die von sieben Entwicklungsorganisationen angeboten wird. Die Module  unterstützen den Unterricht und schließen an die NRW-Kernlehrplänen aller Schulformen an. Viele Fächer und Jahrgänge der Sek. I und II sind vertreten. Ob Fairer Handel, globale Jeans, blutige Handys, Hunger, Klima oder die soeben von den Vereinten Nationen verabschiedeten SDGs- alles kommt vor.

mehr ...

 
 Erstellt/Aktualisiert am 11.02.2016

Auf einem neuen Portal von Brot für die Welt finden Engagierte jetzt fundierte Informationen zu Flucht und Vertreibung. Zum Beispiel bietet es grundlegende Fakten zur Flüchtlingskrise. Fast 60 Millionen Menschen weltweit befinden sich derzeit auf der Flucht. Das sind so viele wie noch nie. Auf der Suche nach Schutz nehmen viele Flüchtlinge große Gefahren auf sich. Sie durchqueren Staaten, in denen ihnen keinerlei Rechte eingeräumt werden. Viele werden Opfer Krimineller, die ihre Situation ausnutzen, sie betrügen und erpressen.

mehr ...

 
 Erstellt/Aktualisiert am 12.01.2016

Entwicklungspolitisch Engagiert empört bei TTIP vor allem, dass Maßnahmen für globale Nachhaltigkeit von Lobbyisten als Handelshemmnisse definiert werden.  Die Verhandlungen zwischen den USA und der EU zu TTIP werden abseits der Welthandelsorganisation WTO geführt, um keine Rücksicht auf die Interessen der Entwicklungsländer nehmen zu müssen. Doch Kleinbauern droht der Ruin, wenn z.B. noch mehr billige Agrarprodukte nach Afrika exportiert werden.  An TTIP wird man erkennen, wie ernst Europa und die USA die neuen UN-Ziele für global nachhaltige Entwicklung nehmen.

mehr ...

 
 Erstellt/Aktualisiert am 13.10.2015

In unserm Düsseldorfer Büro suchen wir laufend PraktikantInnen im Büro für Fairen Handel!  Als PraktikantIn solltest du mehrere Tage in der Woche Zeit haben, und das für mindestens sechs Wochen. Je länger du bleibst, desto besser kannst du eigenverantwortlich Aufgaben übernehmen. Wir erwarten Interesse an entwicklungspolitischen Zusammenhängen und aktuellen politischen Diskussionen.Wir bieten Dir den Blick hinter die Kulissen eines entwicklungspolitischen Netzwerks und eine gute Zeit mit netten neuen KollegInnen!

mehr ...

 
 Erstellt/Aktualisiert am 13.10.2015

Seit dem Jahr 2011 kooperiert das Eine Welt Netz NRW mit der NATURSTROM AG aus Düsseldorf. Für jeden Neukunden erhält das Eine Welt Netz NRW eine Unterstützung von 40 Euro. Gemeinsam haben wir vor einiger Zeit auch mit einer Großplakat-Aktion an Bahnhöfen in NRW gegen den Klimawandel protestiert.

Im April 1998 wurde die NATURSTROM AG von Mitgliedern aus den Umweltverbänden, u.a. BUND, NABU, BWE, Eurosolar und anderen gegründet. Werden Sie jetzt aktiv und wechseln Sie den Strom- und Gasanbieter!

mehr ...

 
 Erstellt/Aktualisiert am 21.12.2015
FUSSZEILE
  
linkarena google wong webnews yigg_de delicious furl yahoo facebook

Eine Welt Netz NRW e. V.  -  Achtermannstraße 10-12  -  48143 Münster
Tel.: 02 51 / 28 46 69 0  -  Fax: 02 51 / 28 46 69 10
Email: info@eine-welt-netz-nrw.de
 
 
IMPRESSUM

MARGINALSPALTE

  Veranstaltungskalender
Sa - 13.02.2016 (+)   Kirchlengern
Christina Rommel: Schokolade - Das ...
Di - 16.02.2016 (+)   Essen
Lehrer*innenworkshop „Globales Lern ...
Di - 16.02.2016 (+)   Köln
Extractive industries and developme ...
Fr - 19.02.2016 (+)   Münster
Referent/in für nachhaltige Entwick ...
Mo - 22.02.2016 (+)   Herne
Grundlagen des Asylrechts
Mi - 24.02.2016 (+)   Bonn
Die 2030-Agenda
  Weitere Veranstaltungen ...

 

Kurzfilm: Eine Welt Arbeit in NRW (Klick)

Eine Welt Netz NRW - Startseite