Liebe Interessierte, lieber Interessierter,

Liebe Interessierte, lieber Interessierter,

Angesichts der Ereignisse von Fukushima denken viele über ihren persönlichen Atomausstieg nach:

Wenn du jetzt zu einem Ökostromanbieter wechseln möchtest, dann empfehlen wir den Anbieter naturstrom – ältester Anbieter in Deutschland, damals vom BUND und Nabu gegründet. Naturstrom steht für 100 % erneuerbare Energien – Wind, Wasser, Biogas, Sonne, Preisgarantie bis 31. Dezember 2011 und ist zertifiziert mit dem Grüner-Strom-Label.

Und das Tollste: für jeden Neukunden, der über genau diesen Online-Vertrag wechselt, unterstützt naturstrom die Klimaschutz-Projekte des Eine Welt Netz NRW mit 25 Euro! Also jetzt wechseln!

Viel Spaß beim Stöbern!
Wer eigene Veranstaltungen oder gute Ideen hier vorstellen möchte, kann sie uns für den nächsten Mai-Newsletter gerne schicken! 

Herzliche Grüße,
Agi Bartels und Christa Pashalides, Jens Elmer (Redaktionsteam)

 

1. drittes OpenGlobe Vernetzungstreffen in D´dorf

1. drittes OpenGlobe Vernetzungstreffen in D´dorf

Am 30. April 2011: austauschen und weiterplanen! 

Wir laden dich ganz herzlich ein, am 30. April 2011 von 11 bis 17 Uhr am 3. landesweiten OpenGlobe Vernetzungstreffen teilzunehmen. Hier treffen sich: alle OpenGlobe-Engagierte, die Ortsgruppen und alle, die Interesse haben, mal reinzuschauen. Darum geht es: Erfahren, was die anderen Gruppen machen und was man sich abschauen kann; Austauschen über organisatorische Dinge von OpenGlobe NRW - Flyer, Leitbild, Facebook-Auftritt, weitere Aktivitäten, Seminare in diesem Jahr, etc. Angedacht ist, das Treffen mit einem gemütlichen Beisammensein ausklingen zu lassen. Der Ort wird noch bekannt gegeben, wird aber in der Nähe des Hauptbahnhofs sein. Anmeldung und Fragen bitte an: jens.elmer@eine-welt-netz-nrw.de 0251 / 28 46 69 - 18

 

2. Mehr als 250.000 bei vier Anti-Atom Demos

2. Mehr als 250.000 bei vier Anti-Atom Demos

Auch OpenGlobe Essen geht in Köln auf die Straße

Am vorletzten Wochenende fanden die größten Anti-Atom Proteste aller Zeiten statt. 250.000 Menschen demonstrierten bundesweit in den Städten Berlin, Hamburg, München und Köln. Unter die 40.000 DemonstrantInnen, die sich in Köln für die Abschaltung der AKW`s einsetzen, mischte sich auch die OpenGlobe Ortsgruppe aus Essen. Auch zur Demonstration nach Gronau möchte die Gruppe am 25. April fahren: Wer mitmöchte kann sich an Rebecca wenden: rewag93@web.de

 

3. "Afrika hautnah"

3. "Afrika hautnah"

Themenabend Afrika mit Filmpremiere am 15.April 2011

Am 15. April 2011 lädt die internationale Kampagne Stop Malaria Now zum Themenabend „Afrika hautnah“ ein. Junge Filmemacher aus Afrika und Europa berichten an diesem Abend in ihren spannenden Dokumentationen über den Alltag in Kenia, das Leben mit Malaria und über Erfolge im Kampf gegen die Krankheit. Mit dabei ist Indi Koszarek, der als junger Filmemacher für das Eine Welt Netz NRW nach Kenia reiste. Die Veranstaltung findet in Köln im studio dumont statt. Der Eintritt ist frei. Äthiopisches Fingerfood rundet den Abend ab. Interesse? Mehr Informationen findest du auch hier.

 

4. OpenGlobe Ortsgruppen treffen sich

4. OpenGlobe Ortsgruppen treffen sich

Alle Termine findest du hier - schau mal rein!

Die OpenGlobe Gruppe Münster trifft sich am Donnerstag, den 14.April um 19 Uhr in der Brücke, um unter anderen den Carrotmob im Sommer zu planen. Die OpenGlobe Gruppe Düsseldorf trifft sich am 11.April um 19.30 Uhr in der GIZ (Wallstr. 30). Sie werden bei dem Treffen ihre erste Veranstaltung, eine Filmvorführung zum Thema „Fairer Handel mit Textilien“ weiter besprechen, die im Mai stattfinden wird. Die OpenGlobe Gruppe Essen trifft sich am 7.April um 18 Uhr. Der Ort steht noch nicht fest, kann aber hier erfragt werden. Die Termine der OpenGlobe Ortsgruppe Bochum kannst du hier erfragen. Im Mai sollen Gruppen in Bielefeld und Köln gegründet werden. Willst du auch Teil einer OpenGlobe Gruppe werden? Dann komm vorbei!

 

5. Weltgarten eröffnet am 17. April 2011 im Kölner Zoo

5. Weltgarten eröffnet am 17. April 2011 im Kölner Zoo

Eröffnungsfeier und freier Zooeintritt mit vorheriger Anmeldung

Der Weltgarten öffnet am 17. April 2011 um 15 Uhr mit einer Eröffnungsfeier seine Pforten. Ehrengäste sind die beiden Kölner Tatort-Kommissare Dietmar Bär und Klaus J. Behrend. Der Weltgarten ist eine interaktive und multimediale Wanderausstellung zur Globalisierung. Wenn du Interesse hast, die Eröffnungsfeier kostenlos zu besuchen, dann schicke eine E-Mail an Jens Elmer. Der Weltgarten wird bis Mitte Oktober geöffnet sein, und freut sich die ganze Zeit über BesucherInnen. Weitere Informationen dazu findest du auch hier

 

6. Handeln statt Reden!

6. Handeln statt Reden!

Fair-Trade-Produkte an Uni, Schule, Jugendzentrum

An vielen Schulen gibt es mittlerweile Kioske, die fair gehandelte Produkte und Recyclinghefte verkaufen. Oft wird der Verkauf von einer Schülerfirma geleitet und von LehrerInnen unterstützt. Hast du Interesse, einen Fair-Trade-Laden an deiner Schule, Uni oder Jugendzentrum auf die Beine zu stellen? Wir zeigen dir, wie es funktionieren kann! Das Eine Welt Netz NRW vermittelt dir gegen geringe Kostenbeteiligung BeraterInnen, die mit dir an folgenden Themen arbeiten können: Fairer Handel an den Beispielen Kakao, Kaffee, Orangensaft, Baumwolle; Organisationsstruktur einer Schülerfirma; Sortimentberatung, Öffentlichkeitsarbeit und andere Themen. Einfach melden bei jens.elmer@eine-welt-netz-nrw.de, 0251 – 28 46 69 – 18.

 

7. Wettlauf um Afrika

7. Wettlauf um Afrika

Revolutionen, Interventionen, Land Grabbing und Freihandel auf Kontext TV

Das Internet-Nachrichtenmagazin Kontext TV hat eine neue Sendung veröffentlicht, in der es unter anderem um die ökonomischen Hintergründe der Revolutionen in Nordafrika und Motive für die Intervention in Libyen geht. Andere Sendungen geben interessante Infos zu den Folgen der europäischen Freihandelspolitik für Afrika, neue Formen des Kolonialismus sowie den Zusammenhang von Land Grabbing, Hunger und E10-Benzin. Die Sendungen und Informationen zu den Interviewgästen findest du unter hier.

 

8. PraktikantIn gesucht!

8. PraktikantIn gesucht!

Willst du für 4-6 Monate PraktikantIn bei Mutoto e.V.werden?  

Der gemeinnützige Verein Mutoto e.V. arbeitet in Deutschland und im Kongo in den Bereichen Soziales, Bildung, Kunst, Kultur und im kongolesisch-deutschen Jugendaustausch und sucht ab sofort Praktikanten für 4 bis 6 Monate im Büro in Münster. Neben Einblicken in einen kleinen, aber sehr aktiven Verein bietet Mutoto spannende Einblicke in die Welt der internationalen Partnerschaften. Bewerben kannst du dich bei nawezi.kloepping@t-online.de. Weitere Infos erhältst du hier.

 

9. GLOLA (Globale Lern- und Aktionswerkstatt)

9. GLOLA (Globale Lern- und Aktionswerkstatt)

Alle aktuellen Termine erfährst du hier!

In Münster, Bielefeld, Köln/Bonn und Essen/Düsseldorf werden monatlich offene Treffen angeboten für Leute  (z.B. weltwärts-Rückkehrende und andere entwicklungspolitisch Interessierte), die entwicklungspolitische Themen weiter vertiefen möchten. Interessierte sind immer herzlich willkommen!

 

Bielefeld: 18.04.2011, 18:30 – 20:30 Uhr, Welthaus Bielefeld, August-Bebel-Straße 62

Bonn: 20.04.2011, 18:15 – 20:15 Uhr, Bonner Institut für Migrationsforschung und Interkulturelles Lernen (BIM), Brüdergasse 16-18  

Münster: 21.04.2011, 18:00 – 20:00Uhr Eine Welt Netz NRW/ Cuba, Achtermannstr. 10 -12, 2. Stock.
Düsseldorf: 12.04.2011, 18:30- 20.30 Uhr, Eine Welt Netz NRW, Kasernenstr. 6

Essen: 27.04.2011, 18:30 bis 20:30 Uhr, Eine Welt Netz NRW Essen/Exile e.V., Wandastr.9

Mehr Infos erhältst du auch hier oder bei nastassja.ott@eine-welt-netz-nrw.de; 0251 - 28 46 69 - 16

 

10. Freiheit wär viel lustiger!

10. Freiheit wär viel lustiger!

Ein herrschaftskritisches Workshopwochenende vom 15.-17. April in Bochum

Vom 15. bis zum 17. April veranstaltet das Netzwerk Nandu in der Freien Schule Bochum ein Wochenende mit Workshops zu den Themenschwerpunkten Antirassismus, Gender und gesellschaftliche Tierbefreiung. Die Teilnehmer sollen sich mit eigenen Denk- und Handlungsmustern auseinandersetzen, gemeinsam und voneinander lernen, diskutieren, hinterfragen, sich vernetzen und praktische Handlungsmöglichkeiten für eine bessere, freiere Welt erarbeiten und ausprobieren. Interesse? Nähere Infos und ein vorläufiges Programm findest du hier

 

11. Green IT

11. Green IT

Neues Projekt will Schulen zum Stromsparen animieren

Ein neues Forschungsprojekt soll Schulen für die "grüne Informationstechnik" gewinnen: Ziel ist, dass Schulen künftig mit ressourceneffizienter und klimaschonender Informationstechnik ausgestattet werden. Zu diesem Zweck erarbeiten sie eine Studie und Schulungsmaterialien für die dort tätigen IT-Administratoren und IT-Entscheidungsträger. Außerdem suchen die Wissenschaftler nach Wegen, auch SchülerInnen die Inhalte der UBA-Verbraucherbroschüre "Computer, Internet & Co." nahe zu bringen. Dabei geht es sowohl um Unterrichtseinheiten, als auch um Beiträge in TV-Formaten oder auf YouTube.

Weitere Informationen findest du hier oder per E-Mail bei s.behrendt@izt.de.

 

12. Weltretten am Wochenende?

12. Weltretten am Wochenende?

Synagieren Wirkcamp vom 14. bis 17. April 2011 in Jena

Mit der Initiative Synagieren will eine Gruppe von Studierenden kleine Nischen für gesellschaftliches, politisches und ökologisches Engagement schaffen. Im Synagieren Wirkcamp werden engagierte Leute zusammengebracht, denen bisher der Raum fehlte, etwas zu bewegen, und ehrenamtliche Projekte umzusetzen. Hast du Interesse? Das komplette Programm und alle anderen Infos findest du hier.

 

13. OpenGlobe macht sich die Internetplattform mixxt zunutze

13. OpenGlobe macht sich die Internetplattform mixxt zunutze

Werde Teil der OpenGlobe Community im Internet!

Auf der Internetplattform Mixxt gibt es jetzt eine eigene OpenGlobe Internetcommunity für alle OpenGlobe-Interessierten. Hier haben alle OpenGloblerInnen die Möglichkeit sich in Gruppen auszutauschen, Dateien und Bilder hochzuladen, Termine abzusprechen, und immer „Up to date“ zu sein. Bist du auch Interessant an OpenGlobe, aber noch nicht Teil der Internetcommunity? Dann sende eine E-Mail an agibartels@o2online.de und du bekommst eine Einladung zugeschickt. An alle, die schon Teil der Community sind: nutzt weiterhin all die  Potentiale, die euch mixxt für die Kommunikation zwischen und innerhalb der OpenGlobe Gruppen bietet!

 

14. Woher stammen eigentlich unsere Schnittblumen?

14. Woher stammen eigentlich unsere Schnittblumen?

fair flowers- eine Handreichung für die Bildungsarbeit

Wusstest du, dass nur jede fünfte Blume in Deutschland angebaut wird und der Großteil der Schnittblumen aus Ländern rund um den Äquator kommt? Dabei werden oft internationale Menschen- und Arbeitsrechte verletzt und die Umwelt belastet. Es geht aber auch anders! Vamos e.V. hat eine Wanderausstellung und eine Handreichung für die Bildungsarbeit zu dem Thema entwickelt. Diese eignet sich z.B. für den Einsatz in Schulklassen und Ferienfreizeiten (ab ca. 14 Jahre). Interesse? Den kostenlosen Bezug und alle weiteren Infos erhältst du hier.

 

15. OpenGlobe Seminar vom 20.-22. Mai 2011

15. OpenGlobe Seminar vom 20.-22. Mai 2011

Noch Plätze frei:  Wochenendseminar Projekte.Aktionen.Kampagnen?

Vom 20.-22. Mai bieten wir für alle Interessierten das Seminar "Projekte.Aktionen.Kampagnen" an. Als Referentin konnten wir Hanna Neuhaus gewinnen, die schon zahlreiche ähnliche Seminare geleitet hat. Im Seminar kannst du lernen, Gruppenprozesse  zu gestalten und zu moderieren und du erfährst, wie man ein Projekt von A bis Z managen kann. Die Themen richten sich nach den Projekten, die die TeilnehmerInnen demnächst in die Tat umsetzen wollen - also gerne iegene Ideen mitbringen! Konzipiert wurde das Wochenende von der Seminar-AG des OpenGlobe-Netzwerks. Das Seminar wird vom 20.-22.05.2011 in der Villa Mesum stattfinden. Das ganze Wochenende kostet 20 Euro inkl. Verpflegung, den Rest der Kosten übernimmt u.a. die Heinrich Böll Stiftung. Das Seminar ist offen für alle. Fragen und Anmeldung: Jens Elmer, jens.elmer@eine-welt-netz-nrw.de 0251 / 28 46 69 - 18

 

Impressum

Impressum

 

Wer eigene Veranstaltungen oder Ideen hier vorstellen möchte, kann sie mir für den nächsten Newsletter gerne schicken! Der Newsletter erscheint zu Anfang/Mitte jedes Monats, Redaktionsschluss für die Mai-Ausgabe ist der 3. Mai 2011.

Wer weitere Anregungen oder Fragen hat bitte melden.

 

Herausgeber: Eine Welt Netz NRW, Achtermannstr.10-12, 48143 Münster, Tel.: 0251 - 28 46 69 – 18, Fax: 0251 – 28 46 69 -0. www.eine-welt-netz-nrw.de

 

Redaktion: Agi Bartels, Jens Elmer, Christa Pashalides

Verantwortlich: Jens Elmer. Das Eine Welt Netz NRW ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Websites. Meldungen und Publikationen anderer Institutionen, auf die in diesem Newsletter hingewiesen wird, geben nicht unbedingt die Meinung des Eine Welt Netz NRW wieder.
Fotonachweise:

Nr.10 Benjamin Klack/ www.pixelio.de

 

Jens Elmer
Eine Welt Netz NRW, Achtermannstr. 10-1248143 Münster
Fon: 0251 28 46 69- 18, Fax: 0251 28 46 69 - 10
jens.elmer@eine-welt-netz-nrw.de
www.eine-welt-netz-nrw.de

 
Weitere Themen:
FUSSZEILE
  
linkarena google wong webnews yigg_de delicious furl yahoo facebook

Eine Welt Netz NRW e. V.  -  Achtermannstraße 10-12  -  48143 Münster
Tel.: 02 51 / 28 46 69 0  -  Fax: 02 51 / 28 46 69 10
Email: info@eine-welt-netz-nrw.de
 
 
IMPRESSUM

MARGINALSPALTE

  Veranstaltungskalender
Fr - 21.10.2016 (+)   Aachen
Multiplikatorenschulung Globales Le ...
Fr - 09.12.2016 (+)   Vallendar
Strategietage: Migration & Transfor ...
Fr - 09.12.2016 (+)   Witzenhausen
Saatgut: Konzerne greifen nach unse ...
Mo - 12.12.2016 (+)   Münster
Roma
Do - 15.12.2016 (+)   Bonn
Ländersache Nachhaltigkeit
Fr - 16.12.2016 (+)   Göttingen
Herausforderung AfD
  Weitere Veranstaltungen ...

 

Kurzfilm: Eine Welt Arbeit in NRW (Klick)

Eine Welt Netz NRW - Startseite