Programm der Landeskonferenz 2011

Freitag, 17.06.2011

 

15:30  Ankunft, Stehkaffee, Markt der Möglichkeiten

 

Moderation der Konferenz:

 

  • Monika Dülge Eine Welt Netz NRW
  • Dr. Martin Dabrowski Akademie Franz Hitze Haus

 

16:30  Begrüßung:

 

  • Prof. Dr. Thomas Sternberg Direktor Akademie Franz Hitze Haus
  • VertreterIn Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen (angefr.)
  • Karin Reismann Bürgermeisterin der Stadt Münster
  • Michael Kuhndt CSCP

 

17:00  Vortrag: Woher wir kommen - wohin wir gehen

 

  • Udo Schlüter Geschäftsführer des Eine Welt Netz NRW

 

17:15  Vortrag und Diskussion

 

Aus aktuellen Anlässen: Wohin entwickeln sich Nordafrika und die islamische Welt? Was bedeuten die Veränderungen für Europa?

 

  • Dr. Jochen Hippler Institut für Entwicklung und Frieden

 

18:00  Pause mit Stehimbiss

 

18:45  Podiumsdiskussion: Was hat uns bewegt?

  Von Apartheid  bis Klimawandel

 

Wir blicken zurück auf die Dritte-Welt/Eine-Welt-Bewegung der letzten Jahrzehnte. Was waren die Meilensteine und Erfolge in den letzten 20 Jahren? Wodurch war die Bewegung gestern und heute charakterisiert? Wie hat sich das Verhältnis zu anderen gesellschaftlichen Akteuren, anderen sozialen Bewegungen und zum Staat gewandelt? Welche Lehren aus der Vergangenheit kann man ziehen, wenn man in Zukunft erfolgreich Eine-Welt-Arbeit betreiben möchte?

 

PodiumsteilnehmerInnen:

 

  • Udo Schlüter Geschäftsführer Eine Welt Netz NRW
  • Klaus Milke Vorstand Germanwatch
  • Denis Goldberg Anti-Apartheidskämpfer, Südafrika
  • Ute Koczy Entwicklungspolitische Sprecherin der Grünen Bundestagsfraktion
  • Lucia Muriel Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag
  • Moderation: Andreas Vollmert WDR, freier Journalist

 

 

20:15 Vortrag Entwicklungspolitik der NRW-Landesregierung

 

Dr. Angelica Schwall-Düren Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes NRW

 

20:30  Eine Welt Geburtstagsparty

 

mit Live-Musik vom Jacuzzi Ensemble, Imbiss und Musik zum Abtanzen

 

 

Samstag, 18.06.2011

 

8:45 Stehkaffee

 

9:00 Vortrag (in englischer Sprache) und Diskussion:

        Die Zukunft der Entwicklungspolitik

 

Wie hat sich die Entwicklungspolitik in den letzten Jahrzehntenverändert und wie sieht sie in Zukunft aus? Wie kann globale Gerechtigkeiterreicht werden und mit welchen Akteuren? Was kann die Eine- Welt-Bewegung tun, um die Milleniums-Entwicklungsziele (MDG's) zu erreichen? Was können wir dabei von anderen Ländern lernen?

 

  • Eveline Herfkens Gründerin der UNKampagne für die Millenniums-Entwicklungszieleundehemalige Entwicklungshilfeministerinder Niederlande

 

10.30  Pause

 

11:00  Parallele Workshops

 

Die Workshops setzen sich mit verschiedenen Aspekten des Konferenzthemas "Zukunft der Eine-Welt-Arbeit" auseinander. Die ReferentInnen geben Impulse für die Diskussion derTeilnehmerInnen.

 

 

1. Menschen mit Migrationshintergrund in der Eine-Welt-Welt-Arbeit

 

Wie können sich Menschen mit und ohne Migrationshintergrund gemeinsam für die Eine Welt engagieren?

 

  • Mona Pursey Eine Welt Forum Aachen e.V.
  • Dr. Erick Tambo Gankam Vorsitzender Afrikanischer Dachverband NRW e.V.
  • Moderation: Rahime Diallo African Diaspora Policy Centre Den Haag

 

 

2. Jung und Alt in der entwicklungspolitischen Arbeit - wie passt das zusammen?

 

Der Workshop richtet sich gleichsam an junge und ältere Leute: Viele junge Menschen engagieren sich für entwicklungspolitische Projekte, zum Beispiel im Netzwerk OpenGlobe. Wie OpenGlobe funktioniert, stellen zuerst einige Mitglieder vor. Ältere Gruppen, Organisationen und Weltläden wünschen sich oftmals, dass junge Leute bei ihnen mitwirken. Dies funktioniert aber nur selten. Woran liegt das? Wo liegen die Unterschiede zwischen den Themen und Aktionsformen "Alter Hasen" und "junger Hüpfer"? Wie können Jung und Alt in der Eine-Welt-Arbeit sinnvoll kooperieren und wo nicht? Welche Strukturen sind dafür sinnvoll? Diese Fragen können die TeilnehmerInnen in Kleingruppen diskutieren und ein besseres Verständnis füreinander entwickeln.

 

  • Thassilo Seer, Julia, Finsterwalder, Annette Feldmann,
    Lena Tenk Jugendnetzwerk OpenGlobe
  • Moderation: Jens Elmer Eine Welt Netz NRW

 

 

3. Neue Herausforderungen für die Eine Welt Arbeit in NRW

 

Wir sind der Überzeugung "Gemeinsam bewegen wir mehr". Daher möchten wir gemeinsam mit euch und Ihnen die Heraus-forderungen für das Eine Welt Netz NRW auf dem Weg bis 2030 erarbeiten. Dazu gehört es die Interessen und Bedürfnisse der Mitglieder und Mitgliedsorganisationen zu identifizieren aber auch die eigene Position im Zusammenspiel von Staat, Politik, Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft zu überprüfen und zu überlegen ob wir diese neu justieren müssen. Wir wollen über neue (alte) Zielgruppen nachdenken und vor allem auch diskutieren, welches sind die Themen der Zukunft. Wir laden Sie und euch ein, mit uns nach vorne zu denken, Ideen zu entwickeln und gemeinsam das Eine Welt Netz auf Kurs 2030 zu bringen. Machen Sie mit - gemeinsam bewegen wir mehr!

 

  • Moderation: Udo Schlüter und Dodo Schulz Eine Welt Netz NRW

 

 

4. Web 2.0 und Social media

 

Facebook, Twitter und Co verändern die Kommunikation zwischen Organisationen und Unterstützern. Wie können sie auch von Vereinen und Gruppen sinnvoll genutzt werden? Anhand der Erfahrungen des NABU und anderer Organisationen werden Möglichkeiten und Stolpersteine sozialer Medien vorgestellt. Gemeinsam werden erste strategische Überlegungen angestellt, Techniken erlernt und Beispiele diskutiert.

 

  • Jona Hölderle Pluralog, Online Fundraising und Social Media Marketing
  • Moderation: Dr. Martin Dabrowski Akademie Franz Hitze Haus und Daniel Worrings Eine Welt Netz NRW

 


5. Was wollen wir für 2030 und was können wir heute tun?

 

Wie gestalte ich ein Wochenende nachhaltig?

Die interaktive Zukunftswerkstatt wird konkrete Visionen davon entwickeln, wie wir im Jahr 2030 in Industrie- oder Entwicklungsländern zwei normale Tage verbringen könnten. Daraus werden gemeinsame Handlungsoptionen für die Gegenwart abgeleitet. 

 

  • Moderation: Laura Schindler und Oliver Adria CSCP

 

 
6. Entwicklung und Visionen im Fairen Handel

 

Nach einem kurzen Rückblick auf die Geschichte des Fairen Handels wird Dr. Markus Raschke, Autor des Buches „Fairer Handel – Engagement für eine gerechte Weltwirtschaft“, seine Sicht zur aktuellen Positionierung des Fairen Handels darstellen. Michael Radau, Gründer und Vorstand der SuperBioMarkt AG, stellt aktuelle Probleme und mögliche Perspektiven für den Fairen Handel aus seiner Sicht als Einzelhändler vor.

 

  • Dr. Markus Raschke FAIR Handelshaus Bayern eG, Weltladenberater
  • Michael Radau SuperBioMarkt AG
  • Moderation: Charlotte Schlüter und Jürgen Sokoll Eine Welt Netz NRW

 

 

12:30  Mittagspause


14:00  Fortsetzung der Workshops


15:00  Pause mit Kaffee und Kuchen

 

15:30  Podiumsdiskussion zum Abschluss der Konferenz

         Was wird uns bewegen? - Ausblick auf die nächsten 20                Jahre entwicklungspolitische Arbeit

 

Was sind die Themen der Zukunft der Eine-Welt-Gruppen? Und was soll das Eine Welt Netz NRW auf dem Weg bis 2030 leisten? Dies wollen wir unter Einbeziehung der Ergebnisse und Ideen aus den Workshops mit ExpertInnen diskutieren.

 

  • Prof. Dr. Dirk Messner Deutsches Institut für Entwicklungspolitik
  • Rahime Diallo African Diaspora Policy Center Den Haag
  • Monika Dülge Eine Welt Netz NRW, Vorstand VENRO
  • Julia Bieber OpenGlobe, Jugendnetzwerk des Eine Welt Netz NRW
  • Moderation: Andreas Vollmert WDR, freier Journalist

 

 17:00  Verabschiedung und Resümee


 
 
FUSSZEILE
  
linkarena google wong webnews yigg_de delicious furl yahoo facebook

Eine Welt Netz NRW e. V.  -  Achtermannstraße 10-12  -  48143 Münster
Tel.: 02 51 / 28 46 69 0  -  Fax: 02 51 / 28 46 69 10
Email: info@eine-welt-netz-nrw.de
 
 
IMPRESSUM

MARGINALSPALTE

  Veranstaltungskalender
Di - 00.00.0000 (+)   Herne
Indiens Süden
Di - 00.00.0000 (+)   Herne
Das indische Bildungssystem
Sa - 02.07.2016 (+)   Dinslaken
Ausstellung "Kakao & Schokolade" mi ...
Mo - 15.08.2016 (+)   Hagen
Palästinensische Kinder u. Jugendli ...
Sa - 27.08.2016 (+)   Düsseldorf
55. CARAVAN SALON – eine Reise durc ...
Mo - 29.08.2016 (+)   Bielefeld
Film & Diskussion "The True Cost - ...
  Weitere Veranstaltungen ...

 

Kurzfilm: Eine Welt Arbeit in NRW (Klick)

Eine Welt Netz NRW - Startseite