Liebe Interessierte, lieber Interessierter,

Liebe Interessierte, lieber Interessierter,

falls der Newsletter zerzaust oder ohne die Bilder bei dir angezeigt wird, klick bitte auf diesen Link http://www.eine-welt-netz-nrw.de/seiten/642/.
Du kannst mir gerne Hinweise und Links mailen, die ich in einen der nächsten Newsletter aufnehmen soll.

Neueste Informationen von uns und Berichte über vergangene Veranstaltungen gibt es bei Facebook. Einfach diesem Link folgen und Gefällt mir drücken.

 

Herzliche Grüße
Sophia Buller und Jens Elmer

 

1. frei+willig sucht

1. frei+willig sucht

Nach der erfolgreichen Premiere am 2. Juni jetzt buchbar

Das Theaterstück von Rückkehrer_innen des entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes weltwärts lässt Erlebnisse aus der EINEN Welt auf der Bühne zum Leben erwachen.
Auf kreative Weise schafft das Theaterstück „frei+willig sucht“ Verständnis für globale Zusammenhänge und interkulturelle Themen. Lisa, Max und Leon sind junge Menschen, die einen Freiwilligendienst machen und Schauriges und Schönes in Ghana, Nicaragua und Brasilien erleben…
Buchungsanfragen an: Miriam Elsinghorst, Telefon: 0251-284669 16, miriam.elsinghorst@eine-welt-netz-nrw.de
Weitere Informationen gibt’s hier.

 

2. Seminar „Ich bin doch nicht rassistisch, oder?!“

2. Seminar „Ich bin doch nicht rassistisch, oder?!“

Wie postkoloniale Strukturen unser Denken und Handeln beeinflussen

Struktureller Rassismus, Alltagsrassismus, Critical Whiteness, Politisches Engagement ohne Vorurteile. Zu diesen Themen organisiert Open Globe am 7. und 8. Juli im Club Courage (Sternstraße, Münster) ein Seminar. ReferentInnen sind Tzengha Kibrom und Timo Kiesel (Regisseur des Dokumentationsfilms White Charity) von glokal e. V. aus Berlin.
Die Teilnahmegebühr beträgt 20€, incl. Verpflegung, ohne Übernachtung.
Für Fragen, Rück- und Anmeldungen steht euch Anne Deters (Open Globe) zur Verfügung: openglobe.seminar@gmail.com
Das Seminar findet in Kooperation mit dem Eine Welt Netz NRW und der Heinrich Böll Stiftung NRW statt.

 

3. Sommercamp

3. Sommercamp

Gemeinsam sind wir einfach stärker!

Unser diesjähriges Sommercamp machen wir gemeinsam mit dem Camp der Kampagne ausgeCO2hlt! Vom 3. -12. August in der Nähe von Köln (Kerpen-Manheim). Die ausgeCO2hlt-Kampagne kümmert sich inhaltlich besonders um Aktionen rund um das Thema Anti-Braunkohle. Wir als Heiße Zeiten bringen wieder die entwicklungspolitische Dimension ins Camp und gestalten hauptsächlich das Bildungsprogramm! Wir freuen uns auf Lucas aus Kolumbien, der uns spannende Einblicke in das Engagement gegen Steinkohleabbau in Kolumbien liefern wird! Einen Bericht über das Camp 2011 findest du hier, über das Camp 2012 hier.

 

4. Facebook Seite des Eine Welt Netz NRW

4. Facebook Seite des Eine Welt Netz NRW

Endlich ist es soweit!

Neben der „Open Globe und Heiße Zeiten“ Seite, speziell für junge Menschen, gibt es jetzt auch die offizielle Eine Welt Netz NRW Seite.
Wir halten Euch hier über Aktuelles auf dem Laufenden, geben kritische Anstöße und posten Witziges und Wichtiges. Wir freuen uns auf eure Beiträge. Hier geht’s zur Seite.

 

5. (D)EINE WELT GIPFEL erfolgreich

5. (D)EINE WELT GIPFEL erfolgreich

Abschlussdeklaration für Rio erstellt

Über 70 junge Menschen aus ganz NRW und darüber hinaus haben am 2. Juni in Münster darüber diskutiert, wie unsere Zukunft fair und ökologisch gestaltet werden kann.
Eine Deklaration mit Forderungen wurde abschließend an Münsters Bürgermeisterin Karin Reismann übergeben. Sie wird auch an den deutschen UN-Jugenddelegierten für Rio+20, Felix Beck, geschickt, der die Forderungen in den Rio-Gipfel einspeisen wird. Einen Bericht und die Deklaration findet ihr hier, Fotos von der Green Hand-Aktion, die auch in anderen Städten auf die Rio-Ziele aufmerksam machen will, gibt's hier.

 

6. Café Weltwärts Münster geht in die zweite Runde: Dienstag, 12. Juni, 19:00

6. Café Weltwärts Münster geht in die zweite Runde: Dienstag, 12. Juni, 19:00

So ja? Wie Landraub, Aufstände und Fleischproduktion zusammenhängen

Münster, Fliednerstraße 21.
Wer raubt da überhaupt wem das Land, warum kommt es immer wieder zu Aufständen und was hat all das mit mir zu tun? Wir zeigen den momentan in den Kinos dieser Welt anlaufenden Film „Raising Resistance“ und haben die Kölner Journalistin Steffi Holz eingeladen. Sie hat in Paraguay zum Thema Soja & Landgrabbing gearbeitet. Mehr Infos zu Café weltwärts gibt's hier.
Café Weltwärts ist ein Projekt des Eine Welt Netz NRW, organisiert von RückkehrerInnen aus Freiwilligendiensten

 

7. Café Weltwärts Köln lädt ein: Dienstag 12. Juni, 19:00

7. Café Weltwärts Köln lädt ein: Dienstag 12. Juni, 19:00

„Adopted“ –Afrikanische Großfamilien adoptieren emotional verarmte Europäer

Filmabend mit anschließender Diskussion im Astacafé in Köln.
Seit 2005 gibt es die Organisation ADOPTED, die alleinstehende Erwachsene als Adoptivkinder an afrikanische Großfamilien vermittelt. Mit diesem Phänomen befasst sich der Film „Adopted“+
Den Trailer zum Film gibt’s hier.
Café Weltwärts ist ein Projekt des Eine Welt Netz NRW, organisiert von RückkehrerInnen aus Freiwilligendiensten.

 

8. weltwärts-Freiwillige gesucht!

8. weltwärts-Freiwillige gesucht!

Mit dem Eine Welt Netz weltwärts gehen!

Das Eine Welt Netz NRW hat für das Entsendejahr 2012/2013 noch freie weltwärts Plätze zu besetzen. Junge Menschen zwischen 18 und 28 Jahren haben hier die Möglichkeit, ab August 2012 ein Jahr in Ruanda, Südafrika oder Ghana zu leben, zu arbeiten und zu lernen. Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst ist in spannenden Projekten im Bereich Kinder- und Jugendarbeit sowie Bildung angesiedelt . Bewirb dich schnellstmöglich, spätestens bis 17. Juni! Weitere Infos gibt’s hier.

 

9.PraktikantInnen gesucht

9.PraktikantInnen gesucht

Ab Juli freie Praktikumsplätze im Eine Welt Netz NRW

Du interessierst dich für Entwicklungspolitik und würdest gerne mal unsere Arbeitsweisen von innen heraus kennenlernen?
Wir suchen ab Juli noch PraktikantInnen im Eine Welt Netz in Münster.
Du solltest mindestens 8 Wochen Zeit und viel Neugierde mitbringen.
Mehr Infos findest du auf unserer Homepage.
Wenn du Interesse hast schick doch eine Bewerbung an jens.elmer@eine-welt-netz-nrw.de.

 

10. The Global Experience

10. The Global Experience

Spannendes Workshopangebot

The global Experience e.V. bietet buchbare Workshops zu Fragen des interkulturellen Austauschs. Im Rahmen des europäisch-arabisch-muslimischen Dialogs werden Referenten aus verschiedenen Ländern eingeladen, die relevante Themen aus ihren Heimatländern vorstellen. So gibt es einen Workshop des Ägypters Amr Sobhy zum Thema „Ägypten heute- Ein Streifzug durch Alltag, Politik, Wirtschaft und Kultur“ und die Pakistanerinnen Momal Mushtaq, Seemal Mushtaq referieren über „Pakistan jenseits vom Terrorismus.“ Mehr Infos hier.
Außerdem bietet The global Experience individuelle Schülerpraktika. Bei Interesse meldet euch bei Carina Schmid: schmid@theglobalexperience.org

 

11. Chice Klamotten mit gutem Gewissen

11. Chice Klamotten mit gutem Gewissen

Young Fashion Area auf Messe FA!R2012
Zum Vormerken: Vom 7. Bis 9. September organisiert das Eine Welt Netz NRW die 3. Fairhandelsmesse in den Dortmunder Westfalenhallen. Wir erwarten Aussteller aus ganz Europa und über 2.500 BesucherInnen, es gibt spannende Workshops z.B. zu fairen Schülerfirmen und Produktverkostungen.
Zum ersten Mal gibt es das neue Format YOUNG FASHION AREA mit einer Siebdruckstation, Klamottentauschparty und anderen Angeboten speziell für junge Leute. Mehr Infos findest du hier.

Wer die YOUNG FASHION AREA mitgestalten will kann sich gerne bei Jens Elmer melden: jens.elmer@eine-welt-netz-nrw.de

 

12. Was ist Entwicklung?

12. Was ist Entwicklung?

Verein „Zugvögel -interkultureller Nord-Süd-Austausch“ organisiert Podiumsdiskussion

Am Dienstag, den 26.06., findet um 19 Uhr im SpecOps Münster eine Podiumsdiskussion zur Frage "Was ist Entwicklung?" statt. Es soll grundsätzlich über den Sinn von Entwicklungszusammenarbeit diskutiert werden. Dazu haben Werner Würtele,  Ex-Landesdirektor des Deutschen Entwicklungsdienstes in Brasilien, Nastassja Ott, Eine Welt NetzNRW-Mitarbeiterin sowie Aram Ziai, einer der führenden entwicklungskritischen Politikwissenschaftler ihre Teilnahme zugesagt. 
Außerdem führt der Verein vom  18.06- 01.07 eine Fotoausstellung zum Thema „Wer hilft hier wem?“ im f24, Frauenstraße 24 durch.

 

13. Hände hoch für Waffenkontrolle

13. Hände hoch für Waffenkontrolle

Amnesty International Kampagne

„Es gibt klare internationale Regeln für den Handel mit Bananen und Dinosaurierknochen, jedoch nicht für die Lieferung von Maschinenpistolen, Panzern und anderen konventionellen Rüstungsgütern.“, klagt Amnesty International an.
Mit der Petition an die UNO setzt sich Amnesty für strikte Kontrollen von Waffenlieferungen ein. Rüstungslieferung soll nicht mehr auf Kosten der Menschenrechte stattfinden dürfen.
Die Petition könnt ihr hier durchlesen/unterschreiben.

 

14. Eine Welt-Konferenz Münster

14. Eine Welt-Konferenz Münster

Dritte Eine Welt-Konferenz steht vor der Tür

Organisiert vom Eine Welt Forum Münster e.V., der Arbeitsgemeinschaft der lokalen Agenda 21 , Vamos e.V. und dem ökomenischen Zusammenschluss christlicher Eine-Welt-Gruppen, findet vom Freitag 29. Juni, 16:00 Uhr bis Samstag, 30. Juni, 13:00 Uhr in den Räumen des ESG (Breul 43, 48143 Münster) die Eine Welt Konferenz Münster statt.
Eingeladen ist Freddy Dutz, die einen Vortrag zum Thema „Von der Schwierigkeit die Ungerechtigkeit im Alltag zu sehen und zu bekämpfen“ halten wird. Außerdem wird der Film „Pray the devil back to hell - Frauen für ein freies Liberia“ gezeigt werden. Am Samstag  haben alle Teilnehmenden die Möglichkeit ihre Organisation ihre Arbeit vorzustellen um Allianzen für gemeinsame Aktivitäten zu schmieden.
Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen bitte an Ruben Enxing: enxing@vamos-muenster.de.

Das Anmeldeformular gibt’s hier

 

15. Die Farbe des Ozeans

15. Die Farbe des Ozeans

Ulaubsparadies vs. Überlebenskampf

Die deutsche Urlauberin Nathalie stößt in Gran Canaria auf ein gestrandetes Flüchtlingsboot.
Entgegen dem Willen ihres Freundes verhilft sie einem Vater mit seinem Kind zur Flucht.
Der Kinofilm zeigt nah und mitreißend den Konflikt zwischen Luxusurlaubern und Flüchtlingen, die ums Überleben kämpfen. Rund 7.000 Flüchtlinge landen pro Monat auf der spanischen Insel Gran Canaria.  Einige der Schauspieler in den Flüchtlingsbooten haben dieses Schicksal tatsächlich erlebt.
Ein mitreißender Film, der wichtige Fragen aufwirft aber nicht wertet.
Hier geht’s zum Trailer

 

16. Fotowettbewerb

16. Fotowettbewerb

Deine Photos für den viSozial e.V. Südamerika Kalender

Bei jeder Reise durch Südamerika trifft man Menschen und versucht diese Begegnungen auf Fotos festzuhalten. Hast Du vielleicht sogar ein Hilfsprojekt, Kindergarten oder eine Schule besucht und tolle Fotos gemacht? Dann such‘ das schönste Foto deiner Begegnungen  in Südamerika heraus - und mach mit!
Der Verein viSozial e.V.  möchte mit den besten Bildern einen Foto-Kalender für 2013 erstellen, der die Kinder in seinen Projekten in Südamerika  unterstützt.
Zudem gibt es tolle Preise zu gewinnen. JedeR TeilnehmerIn erhält ein Dankeschön.

 

Impressum

Impressum

Wer eigene Veranstaltungen oder Ideen hier vorstellen möchte, kann sie uns für den nächsten Newsletter gerne schicken! Der Newsletter erscheint zu Anfang/Mitte jedes Monats, Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe ist der 03. Juli 2012.

Wer weitere Anregungen oder Fragen hat, bitte melden.

Herausgeber: Eine Welt Netz NRW, Achtermannstr.10-12, 48143 Münster, Tel.: 0251 - 28 46 69 – 18, Fax: 0251 – 28 46 69 -0. jens.elmer@eine-welt-netz-nrw.de; www.eine-welt-netz-nrw.de

Verantwortlich: Jens Elmer. Das Eine Welt Netz NRW ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Websites. Meldungen und Publikationen anderer Institutionen, auf die in diesem Newsletter hingewiesen wird, geben nicht unbedingt die Meinung des Eine Welt Netz NRW wieder.

 
Weitere Themen:
FUSSZEILE
  
linkarena google wong webnews yigg_de delicious furl yahoo facebook

Eine Welt Netz NRW e. V.  -  Achtermannstraße 10-12  -  48143 Münster
Tel.: 02 51 / 28 46 69 0  -  Fax: 02 51 / 28 46 69 10
Email: info@eine-welt-netz-nrw.de
 
 
IMPRESSUM

MARGINALSPALTE

  Veranstaltungskalender
Sa - 02.07.2016 (+)   Dinslaken
Ausstellung "Kakao & Schokolade" mi ...
Mo - 25.07.2016 (+)   Wuppertal
Einführungskurse in Filipino, Kiswa ...
Sa - 30.07.2016 (+)   Bochum
Funkhaus Europa: Odyssee
So - 31.07.2016 (+)   Münster
"Pardon wird nicht gegeben"
So - 31.07.2016 (+)   Hattingen
".. noch keinen Sklaven in Katar ge ...
Mo - 01.08.2016 (+)   Wuppertal
Vertiefungskurse in Kiswahili, Baha ...
  Weitere Veranstaltungen ...

 

Kurzfilm: Eine Welt Arbeit in NRW (Klick)

Eine Welt Netz NRW - Startseite