9. Nahrungsmittelspekulationen eindämmen

9. Nahrungsmittelspekulationen eindämmen

Offener Brief an Finanzminister Schäuble

Eine wesentliche Ursache für steigende Nahrungsmittelpreise und damit eine Zunahme des weltweiten Hungers sehen Nichtregierungsorganisationen (NRO) in der Spekulation mit Nahrungsmitteln. In einem offenen Brief fordern zwölf große NRO Finanzminister Schäuble dazu auf, die Nahrungsmittelspekulationen einzudämmen.„Sie haben kürzlich zur Deregulierung der Finanzmärkte gesagt: ‚Alle haben bei diesem Wahnsinn mitgemacht, ich auch. Wir bitten Sie: Tragen Sie dazu bei, diesen Wahnsinn jetzt zu stoppen!“, schreiben die Organisationen dem Bundesfinanzminister.

Der ganze Brief kann hier angeschaut werden.

  Weitere Themen:
FUSSZEILE
  
linkarena google wong webnews yigg_de delicious furl yahoo facebook

Eine Welt Netz NRW e. V.  -  Achtermannstraße 10-12  -  48143 Münster
Tel.: 02 51 / 28 46 69 0  -  Fax: 02 51 / 28 46 69 10
Email: info@eine-welt-netz-nrw.de
 
 
IMPRESSUM

MARGINALSPALTE

  Veranstaltungskalender
Di - 00.00.0000 (+)   Herne
Indiens Süden
Di - 00.00.0000 (+)   Herne
Das indische Bildungssystem
Sa - 02.07.2016 (+)   Dinslaken
Ausstellung "Kakao & Schokolade" mi ...
Mo - 15.08.2016 (+)   Hagen
Palästinensische Kinder u. Jugendli ...
Sa - 27.08.2016 (+)   Düsseldorf
55. CARAVAN SALON – eine Reise durc ...
Do - 01.09.2016 (+)   
FAIR FRIENDS
  Weitere Veranstaltungen ...

 

Kurzfilm: Eine Welt Arbeit in NRW (Klick)

Eine Welt Netz NRW - Startseite