Unsere Themen
 1. Eine-Welt-Landeskonferenz 15. und 16. März
 2. Qualifizierungsseminar „Bildungsarbeit im Inland“
 3. OpenGlobe-Vernetzungstreffen erfolgreich
 4. 10. Studientagung Fundraising
 5. Fernweh und Tatendrang?
 6. Eine-Welt-Strategie der Landesregierung
 7. Neue Bildungsreihe bei la tienda e.V.
 8. Bist du auch schon ein Foodsharer?
 9. Teamer_in gesucht
 10. „Anarchismus und Selbstorganisation“
 11. The Story of Change
 12. Schülerwettbewerb 2012/2013: FAIR HANDELT!
 Impressum

1. Eine-Welt-Landeskonferenz 15. und 16. März

…nur noch kurz die Welt retten – Neu denken, fair leben, nachhaltig wirtschaften

Können wir mit stetigem Wachstum nachhaltig wirtschaften? Dieser Frage wird Prof. Niko Paech auf der 17. Eine Welt Landeskonferenz 2013 des Eine Welt Netz NRW nachgehen und seinen Ansatz der Postwachstumsökonomie mit den Gästen diskutieren.  Ein weiteres Thema werden die Sustainable Development Goals sein, die Danuta Sacher von terre des hommes vorstellen wird. Bei insgesamt 14 Workshops und Exkursionen am Samstag zu Themen der Entwicklungspolitik und Nachhaltigkeit ist für jede_n was dabei! Für Studis und Schüler_innen kosten die zwei Tage nur 15,-€. Kooperationspartner sind die katholisch-soziale Akademie Franz Hitze Haus Münster und das Jugendnetzwerk OpenGlobe. Ort: Franz Hitze Haus Münster. Anmeldung: www.franz-hitze-haus.de. Mehr Infos und Programm hier.

2. Qualifizierungsseminar „Bildungsarbeit im Inland“

Besitzt du das Handwerkszeug, um ein entwicklungspolitisches Projekt zu planen?

Die Fachstelle Internationale  Kooperationen im Eine Welt Netz NRW bietet am 02. März 2013 von 10.30 – 17.00 Uhr einen Qualifizierungsseminar zum Thema  „Bildungsarbeit im Inland“  in Essen bei Exile  e.V. in der Wandastraße 9 an. Das Seminar richtet sich an junge Menschen, die sich für internationale entwicklungspolitische Kooperationen interessieren und Partner-Projekte  bereits aktiv oder in Zukunft unterstützen möchten. Ziele des Fortbildungstages sollen die Erweiterung des eigenen Wissens zum Bildungskonzept des „Globalen Lernens“ sowie das Kennenlernen von Methoden der Projektplanung in der Bildungsarbeit sein. Das Seminar ist kostenlos inkl. kleinem Mittagsimbiss. Anmeldungen (bitte bis zum 22.02.2013) und weitere Info’s bei Monika Dülge: monika.duelge@eine-welt-netz-nrw.de oder Tel: 0211/6009112. Veranstalter sind neben dem Eine Welt Netz NRW die Studierendeninitiative Weitblick e.V. sowie OpenGlobe.

 

3. OpenGlobe-Vernetzungstreffen erfolgreich

Planung für 2013 erstellt

19 aktive junge Menschen haben sich am 19.12. in Dortmund getroffen, um das Jugendnetzwerk OpenGlobe weiter voranzubringen, sich auszutauschen und zu diskutieren. Die Interessierten kamen aus sieben NRW-Städten, zusätzlich waren die derzeitigen Gäste des Eine Welt Netz NRW, Jian Wang vom China Youth Climate Action Network und Trang Ngo aus Ho Chi Min City dabei. OpenGlobe wird u.a. zwei Workshops auf der Eine Welt Landeskonferenz anbieten und sich im April am Aktionstag der Kampagne Heiße Zeiten beteiligen. Das nächste OpenGlobe-Vernetzungstreffen NRW findet an einem Freitag und Samstag im April 2013 statt. Der Termin wird im Newsletter bekannt gegeben.

In Bielefeld organisiert die Lokalgruppe am 20.1. eine Tauschbörse in der Eis/Heissbar, in Köln ist die OpenGlobe-Gruppe ebenfalls am 20.1 auf der KoKonsum mitz einer Kleidertauschbörse dabei.

4. 10. Studientagung Fundraising

Tipps von Experten zur Beschaffung von Ressourcen für  gemeinnützige Projekte

Unter welchen Bedingungen können Kooperationen von Non-Profit-Organisationen und Wirtschaft für beiden Seiten vorteilhaft sein? Corporate Social Responsibility: Greenwashing oder Green Economy? Diese und weitere Fragen werden auf der Studientagung Fundrasing für Umwelt und Entwicklung zur Gewinnung von Spenden und Fördermitteln in Workshops und Vorträgen thematisiert. Die Veranstaltung findet am 28. und 29. Januar in der Akademie des Franz Hitze Haus in Münster statt. Weitere Info’s zur Anmeldung und Wegbeschreibung findest du hier.

5. Fernweh und Tatendrang?

Konkreter Friedensdienst NRW

Der Konkrete Friedensdienst macht es jungen Menschen (Einzelpersonen und Gruppen) aus NRW möglich, in verschiedenste Länder dieser Welt zum dortigen Arbeitseinsatz mit Projektpartnern zu reisen. Das Programm hat das Ziel, die gleichberechtigte Kooperation mit Partner_innen des Globalen Südens zu fördern. Die Teilnehmer_Innen aus NRW können sich selbst ein Projekt suchen und erhalten bei Bewilligung einen Pauschalsatz. Mehr Info’s findest du hier.

6. Eine-Welt-Strategie der Landesregierung

Wie passt sich die Eine-Welt-Politik des Landes NRW an die aktuellen globalen Herausforderungen an?

Das Kabinett hat am 11. Dezember 2012 die neue Eine-Welt-Strategie des Landes Nordrhein-Westfalen verabschiedet. Ministerin Dr. Angelica Schwall-Düren: „Die neue Eine-Welt-Strategie bildet die Basis für die zukünftige Gestaltung der entwicklungspolitischen Arbeit. Wir wollen damit einen nachhaltigen Beitrag zu einer Politik der globalen Verantwortung leisten.“ Die finale Eine-Welt-Strategie findest du zum Download hier.

7. Neue Bildungsreihe bei la tienda e.V.

Hendrik Meisel bringt Licht in den Siegel- und Label-Dschungel

Woran erkenne ich, ob Produkte (wirklich) fair gehandelt und ökologisch hergestellt sind? Welche Siegel gibt es, wie zuverlässig sind sie und was verbirgt sich genau dahinter? La tienda e.V. lädt im Rahmen der monatlichen Bildungsreihe "Fair handeln - global und lokal" zum Thema "Siegel und Label" ein. Die Veranstaltung findet am 15. Januar von 19.30 - 21.30 Uhr im Weltladen la tienda, Frauenstraße 7, statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Info's zur Veranstaltung und zur Bildungsreihe findest du hier.

 

8. Bist du auch schon ein Foodsharer?

Wirke der Verschwendung entgegen - teile, tausche, erhalte überschüssige Lebensmittel!

Über die neue Internet-Plattform FOODSHARING können Privatpersonen, Händler  und Konsumenten ungenutzte Lebensmittel  mit Anderen tauschen, teilen oder erhalten. Diese Lebensmittel, sogenannte „Essenkörbe“, werden dann an „Hotspots“, geeigneten Orten, abgeholt und übergeben. Bereits  258 Essenkörbe wurden vergeben und die Zahl der Foodsharer wächst. Mehr Info’s findest du hier.

9. Teamer_in gesucht

Du interessierst Dich für Seminararbeit mit  Jugendlichen, internationale Jugendbegegnungen und Globales Lernen?

Die eSw  (evangelische Schüler_innen- Arbeit in Westfalen) e.V. sucht für ein entwicklungspolitisches Projekt mit (benachteiligten) Jugendlichen eine/einen Teamer_in für die Planung und Durchführung von Seminaren in Hagen. Zeitraum: März – Dezember 2013, ca. 5 Wochenend – Seminare. Bei Interesse, schicke eine Bewerbung an global@esw-berchum.de. Ein Honorar wird gezahlt. Weitere Info‘s bei Indra Bünz unter 02334/961019.

 

10. „Anarchismus und Selbstorganisation“

Veranstaltungsreihe zum Themenkomplex in Münster

Die Gruppe B.A.S.T.A. aus Münster lädt Interessierte zur Veranstaltungsreihe „Anarchismus & Selbstorganisation“ ab 19.30 Uhr in das interkulturelle Zentrum Don Quijote in der Nieberdingstraße 8 ein. Die Veranstaltungsreihe behandelt u.a. die Themen wie

solidarischen Kaffeehandel mit zapatistischen Kooperativen aus Chiapas/Mexiko, antikapitalistische Ökonomie oder auch anarchistische (Schul-)Bildung. Mehr Info’s findest du hier

11. The Story of Change

Ein weiterer Versuch den Menschen die Folgen unserer Überflussgesellschaft nahezubringen

Dem weltweit beachteten Internetvideo „The Story of Stuff“  der amerikanischen Umweltaktivistin Annie Leonard und dem daraus entstandenen „The Story of Stuff Project“ folgt nun ein weiteres Video mit dem Titel „The Story of Change“. Das wieder mit Strichmännchen animierte Video zeigt u.a. die Möglichkeiten von Kosument_innen auf gemeinsam durch ihre aktiven (Kauf-)Entscheidungen Einfluss auf politische Entscheidungen und große Unternehmen zu nehmen. Das Video „The Story of Change“ findest du hier. Weitere Video’s und Info‘s zum gesamten Projekt hier.

12. Schülerwettbewerb 2012/2013: FAIR HANDELT!

Ihr habt das Zeug zur fairsten Klasse?

Wie wäre es mit einer fairen Verkostung, einem Verkaufsstand oder einem Fair-Play-Turnier? Setzt euch mit kreativen Aktionen für den fairen Handel ein und nehmt mit euren Ideen am Schülerwettbewerb teil. Die kreativsten Aktionen für den Fairen Handel können Geldpreise gewinnen und die fairste Schule mit den meisten teilnehmenden Gruppen erhält einen fairen Snackautomaten. Mehr Info’s findest du hier.

Impressum

Wer eigene Veranstaltungen oder Ideen hier vorstellen möchte, kann sie uns für den nächsten Newsletter gerne schicken! Der Newsletter erscheint zu Anfang/Mitte jeden Monats, Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe ist der 1. Februar 2013.

Wer weitere Anregungen oder Fragen hat, bitte melden.

Herausgeber: Eine Welt Netz NRW, Achtermannstr.10-12, 48143 Münster, Tel.: 0251 - 28 46 69 – 18, Fax: 0251 – 28 46 69 -0. jens.elmer@eine-welt-netz-nrw.de; www.eine-welt-netz-nrw.de

Verantwortlich: Jens Elmer. Das Eine Welt Netz NRW ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Websites. Meldungen und Publikationen anderer Institutionen, auf die in diesem Newsletter hingewiesen wird, geben nicht unbedingt die Meinung des Eine Welt Netz NRW wieder.

Homepage   Kontakt   Newsletter abbestellen!