10. Guerilla Aktion auf dem Wochenmarkt

10. Guerilla Aktion auf dem Wochenmarkt

Kaufen Kunden billige Produkte, obwohl sie aus Kinderarbeit stammen?

Das fiktive Unternehmen „Agraprofit” ist neu auf dem Markt und hat ein innovatives Verkaufskonzept: Billige Produkte und gleichzeitig volle Transparenz der Produktionskette. Es konfrontiert die Kundschaft dezent lächelnd mit den Produktions- und Handelsbedingungen der angebotenen Billiglebensmittel. Schilder zeigen, was hinter den Produkten steckt: Zum Beispiel “Kinderarbeit? – Dann sind sie wenigstens weg von der Straße!”. Ein Kurzfilm dokumentiert die Guerilla Aktion auf einem Wochenmarkt und zeigt die Reaktionen der Besucher_innen. Eine tolle Aktion, die etwas weniger aufwendig auch gut in der eigenen Stadt umsetzbar ist! Den Film und weitere Informationen zur Aktion findest du hier

  Weitere Themen:
FUSSZEILE
  
linkarena google wong webnews yigg_de delicious furl yahoo facebook

Eine Welt Netz NRW e. V.  -  Achtermannstraße 10-12  -  48143 Münster
Tel.: 02 51 / 28 46 69 0  -  Fax: 02 51 / 28 46 69 10
Email: info@eine-welt-netz-nrw.de
 
 
IMPRESSUM

MARGINALSPALTE

  Veranstaltungskalender
Di - 00.00.0000 (+)   Herne
Indiens Süden
Di - 00.00.0000 (+)   Herne
Das indische Bildungssystem
Sa - 02.07.2016 (+)   Dinslaken
Ausstellung "Kakao & Schokolade" mi ...
Mi - 10.08.2016 (+)   Jülich
31. Summer School Renewable Energy
Mo - 15.08.2016 (+)   Hagen
Palästinensische Kinder u. Jugendli ...
Fr - 26.08.2016 (+)   Bielefeld
Film & Diskussion "Die gekaufte Wah ...
  Weitere Veranstaltungen ...

 

Kurzfilm: Eine Welt Arbeit in NRW (Klick)

Eine Welt Netz NRW - Startseite