Promotorin Fundraising

Vera Dittgen

Eine Welt Netz NRW

Achtermannstr. 10-12

48143 Münster

 

Tel. 02 51 - 28 46 69 -21

 

vera.dittgen@eine-welt-netz-nrw.de

www.eine-welt-netz-nrw.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fundraising bedeutet mehr als Spendenbriefe schreiben und um Geld bitten. Vielmehr geht es darum systematisch alle benötigten Ressourcen einer NGO (also Geld aber auch Sach- und Dienstleistungen) ohne marktadäquate materielle Gegenleistung zu beschaffen. Dafür gibt es viele Herangehensweisen und Methoden. Allen gemein ist, dass es zunächst darum geht Menschen von den Vorhaben einer NGO zu begeistern, sie zu involvieren und eine gute Kommunikation zu entwickeln.

 

Als Promotor/innen für Fundraising bieten wir den Eine Welt Gruppen in NRW folgende konkrete Unterstützung an:

 

  • Prüfung von Fundraising-Materialien der Gruppen/Vereine mit konkreten Tipps zur Verbesserung,
  • Beratung bei der Planung von Fundraising-Projekten,
  • Beratung zu staatlichen/kirchlichen Fördermitteln, Stiftungsmarketing, Bußgeldmarketing und Sponsoring.
  • Basis-Workshops für Vereine, die neu ins Fundraising einsteigen
  • Fortbildungen zu spezifischen Fundraising-Methoden und Instrumenten (Face-to-Face, Fördermittel, u.a.)
  • „Text-Workshops“ für Flyer, Spendenbriefe und weitere Fundraising-Medien
  • Fundraising Workshops für junge Freiwillige, die ins Ausland gehen

 

“Fundraising is the gentle art of teaching the joy of giving”

Frank Rosso Begründer Institut für Philantrophie, Indiana/USA

 

 

 

Fundraising-Interview mit „Akquisos“

Die Bundeszentrale für politische Bildung gibt in ihrem Infodienst „Akquisos“ wichtige Tipps für die Finanzierung politischer Bildungsarbeit. Die Finanzierungsmöglichkeiten sind vielfältig und oft auch sehr kreativ. Unsere Promotorin für Fundraising, Vera Dittgen, erläutert in einem aktuellen Interview mit Akquisos, dass es auch im Fundraising für Bildungsprojekte auf die Geschichte ankommt, die erzählt wird.

Hier geht es zur Akquisos-Website mit dem Interview vom März 2015.

Fundraising Arbeitshilfen

Hier sind für einige Bereiche des Fundraisings Informationen zusammengestellt:

 

Für größere Projekte der Eine Welt Arbeit ist es sinnvoll, im Fundraising Fördermittel einzusetzen, um damit die Eigenmittel aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen zu ergänzen. Hier finden Sie eine Einführung in das Thema Fördermittel, mit der man sich individuell oder in der Gruppe mit dem Bereich vertraut machen kann.

Fördermittel [1 MB]

 

Das Potenzial für Unternehmens-Kooperationen ist in der Eine Welt-Arbeit noch nicht ausgeschöpft, obwohl sie gleichzeitig die Chance bieten, neue Zielgruppen anzusprechen und neue Kooperationspartner für die Eine Welt-Arbeit zu gewinnen. Hier finden Sie eine Kurzanleitung zum Sponsoring.

Sponsoring [1,2 MB]

 

Eine Welt-Inlandsarbeit, also Projekte der Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit, gilt in der Spendenwerbung als schwierig. Viele Menschen spenden lieber für ihr afrikanisches Patenkind oder für Katastrophenhilfe. Dennoch benötigt jeder Verein eine Unterstützerbasis an Mitgliedern und Spendern. Dabei ist es wichtig, etwas über Trends am Spendenmarkt zu wissen:

Trends [840 KB]

 

Eine Voraussetzung für Fundraising ist eine korrekte Vereinsführung, besonders im Blick auf Finanzen und Datenschutz. Hier eine kleine Übersicht zu Vereinsfinanzen, Gemeinnützigkeit und Gesetzen.

 Rechtlicher Rahmen [580 KB]

 

Große NGO machen zwar mehr Fundraising als kleine, aber nicht unbedingt das bessere. Die grundlegenden Qualitätsanforderungen an das Fundraising werden seit einigen Jahren intensiv diskutiert. Wer sein Fundraising mit diesen Maßstäben vergleichen will, kann das hier tun.

Qualitätsmanagement [560 KB]

 

Das bekannteste Instrument des Fundraisings sind die klassischen Spendenbriefe. Obwohl kleine NGO kaum Massen-Aussendungen realisieren können, ist es sinnvoll, die wichtigsten Regeln wirksamer Fundraising-Texte zu kennen. Hier sind sie.

Wirksame Texte im Fundraising[1 MB]

 

Corporate Identity und Corporate Design bringt man eher mit dem Marketing kritikwürdiger Konzerne in Verbindung als mit der Eine Welt-Arbeit. Dennoch ist eine gemeinsame Identifikation mit der eigenen Organisation für das Team ebenso wichtig wie für die Unterstützer. Hier kommt eine Übersicht über die Voraussetzungen, die einer NGO das Fundraising leichter machen.

 Voraussetzungen [740 MB]

 

Die persönliche Ansprache ist das effektivste Instrument des Fundraisings. Die Engagierten selbst sind die überzeugendsten Werber für ihre Sache - direkter als jeder Spendenbrief. Im Fundraising heißt diese Methode "Direkter Dialog". Hier eine Einführung.

Direkter Dialog [570 MB]

 

 

 

 
  Erstellt/Aktualisiert am 22.09.2016
FUSSZEILE
  
linkarena google wong webnews yigg_de delicious furl yahoo facebook

Eine Welt Netz NRW e. V.

Achtermannstraße 10-12  -  48143 Münster
Tel.: 02 51 / 28 46 69 0  -  Fax: 02 51 / 28 46 69 10
Email: info@eine-welt-netz-nrw.de
 
 
IMPRESSUM

MARGINALSPALTE

  Veranstaltungskalender
Di - 00.00.0000 (+)   Herne
Indiens Süden
Sa - 02.07.2016 (+)   Dinslaken
Ausstellung "Kakao & Schokolade" mi ...
Mo - 05.09.2016 (+)   Willi-Pohlmann-Platz 1
Indiens Süden
Do - 08.09.2016 (+)   Bonn
Bonner Filmfair
Do - 15.09.2016 (+)   Köln
14. Afrika Film Festival Köln
Fr - 16.09.2016 (+)   Bonn
Fairen Handel probieren
  Weitere Veranstaltungen ...

 

Kurzfilm: Eine Welt Arbeit in NRW (Klick)

Eine Welt Netz NRW - StartseiteInvent - Startseite