Vergabepreis NRW 2013 bis 2014

Öffentliche Verwaltungen zeigen Verantwortung: Wie sozial gerecht hergestellt sind die Produkte, die sie einkaufen? 

2013 und 2014 verlieh das Eine Welt Netz NRW gemeinsam mit dem Bündnis für öko-soziale Beschaffung NRW den Vergabepreis NRW - Wegweiser für sozial gerechte Beschaffung.

Mit dem Preis wurden Kommunen ausgezeichnet, die sich in ihrem Beschaffungswesen in herausragender Weise unter Beachtung sozialer Kriterien im Sinne der internationalen Menschen- und Arbeitsrechte hervorgetan hatten.

 

Schirmherrschaft übernahm in beiden Jahren Bärbel Dieckmann, Präsidentin der Deutschen Welthungerhilfe e.V.. Die Auswahl des Preisträgers traf eine siebenköpfige unabhängige Jury.

 

 

Die Jury:

 

  • Dr. Lale Akgün, Projektbüro für nachhaltige Beschaffung und faire Beschaffung in Nordrhein-Westfalen, Staatskanzlei
  • Gerd Deihle, Eine Welt Netz NRW
  • Michael Kuhndt, Center for Sustainable Production and Consumption
  • Michael Marwede, Servicestelle Kommunen in der Einen Welt/ Engagement Global
  • Dr. Klaus Reuter, LAG 21 NRW
  • Martina Schaub, Südwind Institut
  • Carmen Tietjen, DGB NRW (2013)
  • Peter Berg, ver.di (2014)

 

 

Mit dem Vergabepreis NRW unterstützten wir die PreisträgerInnen in der öffentlichen Wahrnehmung mit ihren Aktivitäten, die Anforderungen an eine sozial verantwortliche Beschaffung  i.S.d. § 18 TVgG und RVO in besonderer Weise zu erfüllen und Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung zu übernehmen. Wichtig dabei war, dass die BewerberInnen bei diesen Aktivitäten die sozialen Aspekte im Sinne der Einhaltung internationaler Menschen- und Arbeitsrechte in herausragender Hinsicht und nachweislich beachtet haben.

Vergabepreis NRW 2014

Am 8. Dezember nahm der Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau den „Vergabepreis NRW 2014 – Wegweiser für sozial gerechte Beschaffung“ entgegen. 

„Dortmund ist bereits zweimal Hauptstadt des Fairen Handels geworden und hat gemeinsam mit anderen Ruhrgebietsstädten den Titel ‚Faire Metropole Ruhr‘ verliehen bekommen. Der ‚Vergabepreis 2014‘ ist nun ein weiterer Beweis dafür, dass wir in der Verwaltung den richtigen Weg eingeschlagen haben. Unser Ziel ist, in immer mehr Produktgruppen nachweislich faire Produkte zu beschaffen“, freute sich Ullrich Sierau über die Anerkennung.

 

         

v.l.: Klaus Oesterling, Kerstin Fleischer und Aiko Wichmann vom Vergabe- und Beschaffungszentrum der Stadt Dortmund, Martina Schaub (Jurymitglied Vergabepreis NRW), Oberbürgermeister Ullrich Sierau, Angela Schmitz (Eine Welt Netz NRW e.V.) und Michael Hofmann (Deutsche Welthungerhilfe e.V.)
Bild: Stefanie Kleemann

 

Die Pressemitteilung zum Vergabepreis 2014 kann hier heruntergeladen werden.

Vergabepreis NRW 2013

Am 5. Dezember 2013 wurden die drei nominierten Kommunen, repräsentiert durch Herrn Bürgermeister Horst Naaß, Stadt Bonn, Herrn Bürgermeister Steffen Mues, Stadt Siegen, und Aiko Wichmann, Stadt Dortmund, für den "Vergabepreis NRW 2013 - Wegweiser für sozial gerechte Beschaffung vom Eine Welt Netz NRW und new trade nrw Büro für Nachhaltige Beschaffung" in der Staatskanzlei empfangen.

 

Die siebenköpfige unabhängige Jury würdigte mit ihrer Entscheidung für die Stadt Bonn besonders ihren kontinuierlichen Umstrukturierungsprozess, den sie ab 2012 fortlaufend und alle Verwaltungsebenen einbeziehend in Gang gebracht hat.

 

Die Pressemitteilung kann hier als pdf heruntergeladen werden.

Die Rede mit Laudatio von Michael Hofmann, Deutsche Welthungerhilfe e.V. steht hier als pdf zum Herunterladen zur Verfügung.

 

 

Fotonachweis: Wolfgang Meyer-Piehl/ Staatskanzlei NRW

 

v.l.n.r.: Michael Hofmann, Deutsche Welthungerhilfe e.V. (Schirmherrin), Aiko Wichmann, Stadt Dortmund, Bürgermeister Steffen Mues, Stadt Siegen, Martina Schaub, Südwind e.V. (Juryvertreterin), Dr. Lale Akgün, new trade nrw Büro für Nachhaltige Beschaffung/ Staatskanzlei, Angela Schmitz, Eine Welt Netz NRW e.V., (Initiatorin des Preises), Bürgermeister Horst Naaß, Stadt Bonn (Preisträger), Christoph Bartscher, Stadt Bonn.

 

 

 

 

 

 

 
FUSSZEILE
  
linkarena google wong webnews yigg_de delicious furl yahoo facebook

Eine Welt Netz NRW e. V.  -  Achtermannstraße 10-12  -  48143 Münster
Tel.: 02 51 / 28 46 69 0  -  Fax: 02 51 / 28 46 69 10
Email: info@eine-welt-netz-nrw.de
 
 
IMPRESSUM

MARGINALSPALTE

  Veranstaltungskalender
Di - 00.00.0000 (+)   Herne
Indiens Süden
Di - 00.00.0000 (+)   Herne
Das indische Bildungssystem
Sa - 02.07.2016 (+)   Dinslaken
Ausstellung "Kakao & Schokolade" mi ...
Mo - 15.08.2016 (+)   Hagen
Palästinensische Kinder u. Jugendli ...
Sa - 27.08.2016 (+)   Dinslaken
Faires KulturCafé 2016 im Stadtfest ...
Sa - 27.08.2016 (+)   Düsseldorf
55. CARAVAN SALON – eine Reise durc ...
  Weitere Veranstaltungen ...

 

Kurzfilm: Eine Welt Arbeit in NRW (Klick)

Eine Welt Netz NRW - Startseite