Geoengineering: Eingriffe ins Klima und ihre Folgen. Notbremse oder Sündenfall?

Fr. 10. Juli –  So. 12. Juli in Münster

Sollte bewusst ins Klima eingegriffen werden, um dem Klimawandel Einhalt zu gebieten oder handelt es sich dabei um gefährliche Experimente mit unabsehbaren Folgen? Obwohl schon erste Versuche im Bereich Geoengineering stattfinden, lässt die politische Debatte über mögliche gesellschaftliche und klimatische Konsequenzen auf sich warten. In der WochenendAkademie wird der aktuelle Forschungsstand ausgeleuchtet und sich den politischen, ökonomischen, ökologischen und ethischen Fragen von Geoengineering gewidmet. Der Teilnahmebeitrag für das Seminar des Vereins zur Förderung politischen Handels beträgt 45€. Zur Anmeldung und weiteren Informationen geht es hier.

  Weitere Themen:
FUSSZEILE
  
linkarena google wong webnews yigg_de delicious furl yahoo facebook

Eine Welt Netz NRW e. V.  -  Achtermannstraße 10-12  -  48143 Münster
Tel.: 02 51 / 28 46 69 0  -  Fax: 02 51 / 28 46 69 10
Email: info@eine-welt-netz-nrw.de
 
 
IMPRESSUM

MARGINALSPALTE

  Veranstaltungskalender
Do - 29.09.2016 (+)   Bonn
„Fluchtursachen verstehen!“
Sa - 01.10.2016 (+)   Bonn
„Eine gerechte Weltwirtschaftsordnu ...
Mo - 03.10.2016 (+)   Köln
Radtour interreligiös
Di - 04.10.2016 (+)   Hamm
Power to Change -  Die En ...
Di - 04.10.2016 (+)   Köln
Petina Gappah (Simbabwe) mit "Die F ...
Di - 04.10.2016 (+)   Bonn
Raising Resistance
  Weitere Veranstaltungen ...

 

Kurzfilm: Eine Welt Arbeit in NRW (Klick)

Eine Welt Netz NRW - Startseite