Seminare und Aktionen

Hier findest Du Infos zu unseren kommenden Seminaren und Aktionen:

Die aktuellen Infos werden jeweils im Newsletter bekannt gegeben. Wenn du dich anmelden oder mitgestalten möchtest oder Fragen hast, melde dich bitte bei: hannah.fischer@eine-welt-netz-nrw.de  0251 284669 203

 

 

 

Vernetzungswochenende OpenGlobe - DIY

 

Sa. 5. - So. 6. November 2016

Naturfreundehaus, Mühlheim an der Ruhr

 

Ein Wochenende lang dreht sich alles rund um OpenGlobe und das Thema "Do It Yourself". Ihr werdet Zeit haben euch auszutauschen, Erfahrungen zuteilen, die Gestaltung des Netzwerkes neu zu denken und vor allem eine schöne Zeit mit anderen netten jungen Menschen aus ganz NRW zu verbringen!

 

Aber auch inhaltlich wird einiges passieren! Unter dem Motto ´Do it yourself´ (DIY) werden externe Referierende und IHR uns mit neuen DIY-Methoden bereichern.

 

Lust mitzumachen? Alle interessierten Menschen sind herzlich eingeladen an dem Vernetzungswochenende teilzunehmen.

 

Der Eigenanteil liegt bei 5 €.

 

Meldet euch einfach bei Hannah.fischer@eine-welt-netz-nrw.de

 

 

 


  • Über die Seminare und zusätzliche Angebote erfährst du im Newsletter, den du hier abonnieren kannst.
  • Du möchtest selbst ein Seminar anbieten oder dich an Vorbereitungen beteiligen? Melde dich einfach bei Hannah.

 

 

Vergangene Seminare und Aktionen

 

2016

  • Vom 28. bis zum 30. September fuhren 23 junge Menschen auf Einladung von Sven Giegold ins EU-Parlament nach Brüssel. Auch der Besuch einer NGO, Friends of the Earth Europe, und ein alternativer Stadtrundgang waren Teil des Programms.
  • OpenGlobe war am 17. September im Jugendblock der "Stop TTIP&Ceta" Demo mit dabei.
  • Die Fachtagung "Was Menschen zur Flucht bewegt" fand am 27. August in Köln in Kooperation mit der Heinrich-Böll Stiftung und dem Flüchtlingsrat NRW statt. In den Plenen und Workshops veranschaulichten diverse interessante Referierende ihre Perspektiven auf die Ursachen von Flucht.
  • Das Vernetzungstreffen von OpenGlobe am 5. Juni war auch dieses Mal erfolgreich und hat allen Spaß gemacht. Neben gutem Essen standen vor allem der Austausch von Erfahrungen und Möglichkeiten sowie ein kurzer Workshop zum Thema konsumkritischer Stadtrundgang im Fokus.
  • OpenGlobe war diese Jahr mit einem Stand bei "WeiteWirkt" in Mülheim an der Ruhr am 14./15. Mai vertreten. Siebdruck sowie Kleidertausch standen auf dem Programm.
  • Am 28. April fand der WeltWeitWissen Kongress in Bonn statt. OpenGlobe war mit dem Workshop kreativ.politisch.aktiv dabei. Teilnehmer_innen konnten in zwei Stunden die verschiedenen Aktionsformen Upcycling, Kleidertausch und konsumkritischer Stadtrundgang kennenlernen.

 


2015

  • Vom 06.11. bis zum 08.11 trafen sich Vertreter der verschiedenen OpenGlobe Lokalgruppen in Mühlheim an der Ruhr zum OpenGlobe Wochen(W)ende. Neben verschiedenen Themenbezogenen Workshops standen auch Spiel und Spass auf dem Programm.
  • Auch in diesem Jahr war OpenGlobe wieder vom 28. bis zum 30.08 mit einem Stand auf er Messe FA!R in Dortmund vertreten. 2015 lag der Fokus auf dem Thema Kleidung. Es gab interessante Gespräche mit kundigen Menschen. Und an dieser Stelle nocheinmal Danke an alle Helfenden.
  • Am 30. Mai traffen sich Aktive aus den allen OpenGlobe Gruppen zum halbjährlichen Vernetzungstreffen. Diesmal ging es um die Stärkung und Neuaufstellung des NRW-weiten Netzwerk und seine Anbindung an das Eine Welt Netz NRW.
  • OpenGlobe war vom 18.- 20. April Mitveranstalter des Strategietages "Was kann wachsen?" zur Postwachstumdökonomie von germanwatch und Haus Wasserburg.
  • Vom 17. bis 19. April fand in Münster ein Video-, Theater-, Kreativworkshop "Ethischer Konsum"bei dem die Teilnehmer_innen ihre politische Kreativität voll und ganz ausleben konnten. Heraus gekommen ist ein spannendes Aktionstheater.

 

 

2014

  • Am 06. Dezember fand ein weiteres Vernetzungstreffen der OpenGlobe Gruppen in Düsseldoft statt, an dem fast alle Gruppen teilnahmen. Es war eine produktive und spaßige Runde, unteranderem mit einer Fotoaktion für den Climat Action Day.
  • Seminare und Aktionen zum Süd-Nord Freiwilligendienst .  5.12.  in verschiedenen StädtenNRWs (Münster, Bielefeld, Köln, Bremen)
  • Am 05.-07. September waren wir auf der FAIR TRADE & FRIENDS Messe in Dortmund mit dabei. Unser Stand informierte über den Ökologischen Fußabdruck und nahm die Besucher auf eine Reise einer Jeans mit. Auch der Kleidertausch Stand erfreute sich vielen Besuchern. 

  • Im Rahmen des politischen Aktionstheaters am 08.-09. November in Bonn drehte sich alles darum, wie soziale, politische und Umwelt orientierte Themen „auf die Straße zu bringen“ sind. Der Workshop wurde mit einer eigens entwickelten Straßentheater Aktion abgerundet. Die Veranstaltung organisierten die OpenGlobe Gruppe Bonn, die Heinrich-Böll Stiftung und das Eine Welt Netz NRW.

  • Am 17.-19. Oktober veranstaltete das Eine Welt Netz NRW gemeinsam mit der  Heinrich-Böll-Stiftung NRW in Werl ein Seminar, in dem Postwachsökonomie, Solidarische Ökonomie und Buen Vivir von verschiedenen Blickwinkeln diskutiert wurden. Es wurde nicht nur diskutiert sondern unter dem Motto “Do It Yourself!“ praktische Alternativen wie Up-Cycling und Urban Gardening gleich vor Ort ausporbiert.

  • Am 16.-17. Mai bat das Konzeptwerk Neu Ökonomie und das Eine Welt Netz NRW eine Multiplikator_innen  Fortbildung rund um das Thema “Postwachstumsökonomie“  an. Im Allerweltshaus Köln wurden Kenntnisse und Kompetenzen vermittelt, wie jungen Menschen grundlegende wirtschaftliche Konzepte nahegebracht werden können, um sie zu ermutigen die Wirtschaft in der Zukunft selbst mitzugestalten.

  • Das Eine Welt Netz NRW lud, zum 18. zur Eine-Welt-Landeskonferenz (LAKO), in Bonn ein. Auch OpenGlobe war an der Mitgestaltung der Veranstaltung mitbeteiligt. Schwerpunkt der Konferenz war die Frage nach einer gerechten und ökologisch verträglichen Rohstoffpolitik.
  • Am 26. April fand am Standort Düsseldorf ein OpenGlobe Vernetzungstreffen statt, bei dem sich die Lokalgruppen untereinander austauschen konnten. Künftig sollen weitere OpenGlobe Vernetzungstreffen stattfinden.
  • Am 14. April lud OpenGlobe und das café weltwärts, zu einer spannenden Veranstaltung zu den derzeitigen Verhandlungen über das Freihandelsabkommen (TTIP) zwischen der EU und den USA, ein. Jürgen Maier vom Forum Umwelt und Entwicklung informierte über das Abkommen.

2013

  • Das Seminar Peer-to-Peer- Organisation hat allen Beteiligten großen Spaß gemacht und es wurde viel über Kooperation und Gruppenabläufe diskutiert und andere Methoden erlernt um ein hierarchiefreies Miteinander zu bewerkstelligen.
  • Anfang November gab es eine Fahrt nach Brüssel mit Besichtigung des Europaparlaments, Diskussionen und Gesprächen mit NGOs, einer politischen Stadtführung und natürlich Sightseeing. Dank dem Team von Sven Giegold, einem Europaabgeordneten der Grünen, wurde uns als dies ermöglicht. Einen Bericht zu der Fahrt gibt es hier.
  • Die MultiplikatorInnen Fortbildung für nachhaltiges Wirtschaften in Münster wurde beschäftigte sich damit, wie man kritisches Denken bezüglich des grenzenlosen Wachstums gut vermitteln kann.
  • Das 4. Vernetzungstreffen der OpenGlobe Gruppen in NRW im Oktober, war auch dieses Mal produktiv und hat allen Spaß gemacht. Die engagierten jungen Leute trafen sich im schönen Bonn und konnten leckeres, regionales Essen genießen.
  • Auch auf der diesjährigen Fairhandelsmesse FA!R 2013 haben wir wieder mit einem eigenen Stand über das OpenGlobe-Netzwerk informiert. Jede Menge Messebesucher haben spontan bei unserer Kleidertauschaktion mitgemacht oder mit uns ihren ökologischen Fußabdruck berechnet.
  • Am 08. und 09. Juni fand der Aktionstag "Tatort T-Shirt: Tausch dich glücklich" statt. Mit Kleidertauschaktionen machten junge Menschen in ganz NRW auf unsere  Wegwerfgesellschaft aufmerksam. Mehr Infos hier!
  • Am 06.Juli haben sich wieder OpenGlobis aus verschiedenen lokal Gruppen zum gemeinsamen vernetzen, erarbeiten und spass haben getroffen. Bei herlichem Sonnenschein und einer tollen Arbeitsatmosphäre waren wir sehr produktiv.
  • Am 14. und 15. Juni fand das Seminar WIRtSCHAFTen! dem Wachstum entwachsten. Eine Einführung in die Postwachstumskritik statt. Wir danken den Teilnehmer_innen und dem Konzeptwerk neue Ökonomie für diesen gelungen und spannenden Workshop.
  • Am 27. April fand das 6. OpenGlobe-Vernetzungstreffen in Dortmund statt. Teilgenommen haben OpenGlobe Gruppen aus ganz NRW. Wir möchten an dieser Stelle OpenGlobe Dortmund für die gute Organsiation und das leckere und informative Klimafrühstück danken!

  • Vom 14. bis zum 16. Februar fand die entwicklungspolitische Fahrt nach Berlin statt. 20 junge Menschen erlebten mit OpenGlobe und dem Eine Welt Netz NRW Politik und Kultur in der Hauptstadt. Mehr erfährst du hier.

 

2012

  • Am 9. und 10. November organisierte die Lokalgruppe Dortmund ein Seminar "konsumritische Stadtführung". Mehr Infos hier.
  • Am 26. und 27. Oktober konnte man lernen, wie man einen Verein gründet, die Satzung gestaltet und was man bei der Vereinsführung von A bis Z zu beachten hat.
  • Am 21. und 22. Oktober fand in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung NRW das Seminar "Mittendrin statt nur darüber" statt, in dem es darum ging, jungen Menschen Moderationstechniken für Gruppenprozesse zu vermitteln
  • Vom 7.-9. September organiserte OpenGlobe die Young Fashion Area auf der Fairhandelsmesse FA!R2012 in Dortmund. Junge Leute konnten Shirts selbst bedrucken, ihren globalen Fußabruck errechnen, Klamotten tauschen und sich informieren. Fotos der Aktion findest du hier.
  • Im Juli 2012 fand das Seminar "Ich bin doch nicht rassistisch - oder?! - wie postkoloniale Strukturen unser Denken und Handeln beeinflussen" im Club Courage in MÜnster statt.
  • Im Mai 2012 nahmen zwei Aktive der OpenGlobe-Gruppen Köln und Wesel an den UN-Zwischenverhandlungen zum Klimaschutz in Bonn teil. Ihren Erfahrungsbericht lest ihr hier.
  • Beim "(D)EINE WELT GIPFEL" am 2. Juni in Münster diskutierten über 70 junge Menschen über eine faire und ökologisch tragfäöhige Zukunft. Alle Infos hier
  • Rund um den 28. April fanden in sieben Städten in NRW Klamottenzauschpartys statt, um auf die Ausbeutung von Mensch und Natur in der globalen Baumwollproduktion aufmerksam zu machen. Der Radiosender Eins Live und zahlreiche Zeitungen berichteten. Mehr Infos hier.
  • Vom 17. bis zum 18. Februar fand in März ein Seminar statt zum Thema Fundraising. An zwei Tagen lernten 18 junge Menschen, wie man Projekte entwickelt und Anträge für entwicklungspolitische In- und Auslandsprojekte stellt. 

     

    2011

    • Vom 9. bis 10. Juli fand in Essen ein Seminar zum konsumkritischen Stadtrundgang statt. Bei dem Rundgang konnten die TeilnehmerInnen über interaktive und spielerische Methoden ihre Stadt aus einer ganz neuen Perspektive kennenlernen.
    • Das Institut für Kirche und Gesellschaft führte am 25. Juni in Kooperation mit dem Eine Welt Netz NRW den Workshop carrotmob - Mit Möhren die Welt verändern?! in Münster durch. Den Flyer findest du hier.
    • In Kooperation mit der Heinrich-Böll Stiftung und der bundjugend nrw fand vom 23.- 26. Juni das Seminar "Die Gruppe ins Laufen bringen" statt. In diesem Seminar haben die TeilnehmerInnen vermittelt bekommen, wie man Gruppen Jüngerer oder Gleichaltriger koordiniert, neue Leute gewinnt und Gruppenprozesse moderiert.
    • Im Mai fand das Seminar "Projekte.Aktionen.Kampagnen" in der Villa Mesum statt.
    • Fortbildung Fundraising für junge Leute im Oktober 2010 in Münster und im Januar 2011 in Düsseldorf. Infos hier
    • Im Februar 2010 fand eine Fortbildung statt, um kleine Videobeitrtäge zu erstellen, zu schneiden und ins Netz zu stellen. Infos dazu hier
    • Im Dezember 2009 fand ein zweitägiger Workshop zur Öffentlichkeitsarbeit für junge Gruppen statt. 
     
      Erstellt/Aktualisiert am 13.10.2016
    FUSSZEILE
      
    linkarena google wong webnews yigg_de delicious furl yahoo facebook

    Eine Welt Netz NRW e. V.  -  Achtermannstraße 10-12  -  48143 Münster
    Tel.: 02 51 / 28 46 69 0  -  Fax: 02 51 / 28 46 69 10
    Email: info@eine-welt-netz-nrw.de
     
     
    IMPRESSUM

    MARGINALSPALTE

      Veranstaltungskalender
    Fr - 21.10.2016 (+)   Aachen
    Multiplikatorenschulung Globales Le ...
    Fr - 09.12.2016 (+)   Vallendar
    Strategietage: Migration & Transfor ...
    Fr - 09.12.2016 (+)   Witzenhausen
    Saatgut: Konzerne greifen nach unse ...
    Mo - 12.12.2016 (+)   Münster
    Roma
    Do - 15.12.2016 (+)   Bonn
    Ländersache Nachhaltigkeit
    Fr - 16.12.2016 (+)   Göttingen
    Herausforderung AfD
      Weitere Veranstaltungen ...

     

    Kurzfilm: Eine Welt Arbeit in NRW (Klick)

    Eine Welt Netz NRW - Startseite