Rund um den Eine Welt- und Umwelttag 11. September 2016 finden die Aktionstage im MaxiPark statt. Gemeinsam mit FUgE (Forum für Umwelt und gerechte Entwicklung) und lokalen Akteuren wollen wir erreichen, dass Sozial - und Umweltkriterien noch konsequenter im öffentlichen Einkauf der Stadt Hamm verankert werden. Das Projekt wird gefördert von der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen sowie von Engagement Global mit ihrer Servicestelle Kommunen in der Einen Welt mit finanzieller Unterstützung des BMZ.

 

Download Aktionszeitung "Wertpapier" als pdf

...mehr Infos zur Fairtrade Town Hamm - Chancen und Herausforderungen für eine sozial gerechte Beschaffung.

Hamm ist seit September 2012 offiziell Fairtrade Town. Der Titel ehrt das Engagement vieler Ehrenamtlicher und zeichnet aus, dass in privatem Einzelhandel und Gastronomie Fairhandelsprodukte angeboten werden. Auch in der gesamten Stadtverwaltung wird seitdem nur noch fairer Kaffee ausgeschenkt.

 

Jedoch wird bei dem restlichen öffentlichen Einkauf der Stadt selbst noch nicht konsequent dafür gesorgt, dass Menschen- und Arbeitsrechtsverletzungen in Herstellungsländern vermieden werden. Dafür braucht es eine Umstellung der kommunalen Einkaufspraxis - also auch eine politische Entscheidung, dieses Thema anzugehen.

 

Wichtige erste Schritte sind getan, doch jetzt gilt es, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen!

 

 

 

Ein großer Aktionsstand mit Fotoausstellung ist vom 10.-18. September im Maximilianpark zu Gast. Im Rahmenprogramm (s.u.) wird "The True Cost" gezeigt, außerdem finden im Maxipark parallel zu dieser Kampagne Aktionstage statt.

 

Weitersagen: Hier geht's zum Facebook-Event!

Aktionsstand mit Fotoausstellung

Mit unseren Steuergeldern kauft die Stadtverwaltung Güter wie Berufsbekleidung, Pflastersteine oder KiTa-Spielzeug ein. Wir informieren Sie, wie man mit nachhaltigen Produkten Menschen und Umwelt schützen kann.

 

Wo?

Maximilianpark (es gilt der übliche Parkeintritt, Infos hier)

Wann?

Fotoausstellung durchgängig vom 10.-18.09., 9 bis 21 Uhr

Aktionsstand am 10./11.09. und 17./18.09., 13 bis 18 Uhr

 

Fotoaktion: Wir tragen Ihre Statements ins Rathaus!

Werden Sie aktiv! Entweder am Aktionsstand oder am Sonntag, 11.09. mit unserem kostenlosem Fotoautomaten. Im Oktober übergeben wir Ihre Foto-Statements an die Stadtspitze.

 

 

Ausstellungsguide per App

 

Erfahren Sie mehr: Videos und Infos können Sie durch Scannen von Motiven in Fotoausstellung und Postkarten abrufen.

Rahmenprogramm

Hammer Akteure sind überzeugt: Hamm kann fair! Mit seinen Aktionen unterstützt FUgE die Kampagne und deren Forderungen. Passend zur Kampagne finden im Maxipark außerdem zwei große Aktionstage statt - für Menschenrechte und eine gerechte Eine Welt.


Download Aktionsprogramm als pdf

Sonntag, 11.09.2016

 

Eine-Welt und Umwelttag [FUgE]

(13:00 - 18:00 Uhr)

Mitmach-Aktionen laden große und kleine Entdecker ein, an den zahlreichen Ständen der FUgE-Mitgliedsorganisationen und anderer Gruppen die Vielfalt in der Einen Welt zu erfahren. Dazu gibt es ein buntes Rahmenprogramm mit einem Karibuni-Mitmachkonzert, Straßentheater und Tanzprogramm. Aktionen für Kinder und kulinarische Leckerbissen runden das Programm ab. 

 

Organisator: Forum für Umwelt und gerechte Entwicklung e.V.

Datum: Sonntag, 11.09.2016, 13:00 - 18:00 Uhr

Ort: Maxipark

Kosten: Parkeintritt

Mehr Infos: https://fuge-hamm.org/2016/03/11/eine-welt-und-umwelttag-2016/

 

Donnerstag, 15.09.2016

 

Film & Diskussion "The True Cost - Der Preis der Mode" [Weltladen FUgE]
(18:00 Uhr @Weltladen)

Ein Pullover oder eine Hose für weniger als 10 Euro, ein Hemd für 5 - oft geht man in Kleidungsgeschäfte und ist begeistert, wie billig die neueste Mode bei uns zu haben ist. Doch wie kann es sein, dass Kleidung bei uns so wenig kostet? "THE TRUE COST - Der Preis der Mode" macht sich auf die Suche und verfolgt eindrucksvoll den Weg, den die Kleidung macht, bevor sie zu uns ins Geschäft kommt.


Im Anschluss an den Film findet eine Diskussion statt-

Organisator: FUgE

Datum: Donnerstag, 15.09.2016, 18:00 Uhr
Ort: Weltladen Hamm

 

Sonntag, 18.09.2016

 

Weltkindertag [FUgE]

(10:00 - 18:00 Uhr)

Am Aktionsstand der Kampagne präsentiert FUgE zusammen mit dem Umweltamt der Stadt Hamm sein Papierprojekt und bietet Kindern Papierschöpfen an.   

 

Organisator: FUgE, Umweltamt der Stadt Hamm

Datum: Sonntag, 18.09.2016, 10:00 - 18:00 Uhr

Ort: Maxipark

Kosten: Parkeintritt

Mehr Infos: https://fuge-hamm.org/2016/03/18/weltkindertag-hamm-kinderrechte/

 
FUSSZEILE

Eine Welt Netz NRW e. V.  -  Kasernenstr. 6  -  40213 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 87592 - 779  -  Fax: 0211 / 6009 - 258
angela.schmitz@eine-welt-netz-nrw.de
 
 
IMPRESSUM

MARGINALSPALTE

bild

Gefördert durch

 

Gefördert durch

 

Eine Welt Netz NRW - Startseite