Liebe Interessierte, lieber Interessierter,

Liebe Interessierte, lieber Interessierter,

falls der Newsletter zerzaust bei dir angezeigt wird, klick bitte auf diesen Link http://www.eine-welt-netz-nrw.de/seiten/672/

oder schaue auf unserer Startseite unter Archiv/Newsletter Jugend.

 

Hiermit schicke ich dir Hinweise auf Seminare und Aktionen. Besonders einladen möchte ich dich zum Gründungstreffen von OpenGlobe am 27.November einladen. Mehr findest du in der ersten Meldung.

 

Wer eigene Veranstaltungen oder gute Ideen hier vorstellen möchte, kann sie mir für den nächsten Newsletter gerne schicken! 

 

Herzliche Grüße,
Jens

 

 

1. Einladung zum Gründungstreffen am 27. November

1. Einladung zum Gründungstreffen am 27. November

OpenGlobe, das  junge entwicklungspolitische Netzwerk

Das Eine Welt Netz NRW möchte das Netzwerk OpenGlobe für junge Menschen gründen, in dem Jugendliche und junge Erwachsene sich selbstbestimmt für Eine Welt, Antirassimus, Klimaschutz und globale Gerechtigkeit engagieren können. Wir laden alle Interessierten herzlich ein: Am 27. November startet das Treffen um 11 Uhr im Unperfekthaus in Essen, Ende gegen 17 Uhr. Eingeladen sind sowohl bestehende oder in Gründung befindliche Gruppen und Vereine als auch interessierte Einzelpersonen zwischen 15 und 27 Jahren, die mitarbeiten oder nur reinschnuppern wollen. Mitgliedschaft im Eine Welt Netz NRW ist keine Voraussetzung.

Es wird Zeit sein, andere Engagierte kennenzulernen und in Workshops Ideen zu entwickeln, wie OpenGlobe funktionieren  und welche Angebote und Serviceleistungen das Eine Welt Netz NRW leisten soll.  Z.B. können Wochenendseminare und Fortbildungen für 2011 zu selbstständig festgelegten Themen geplant werden.
Mehr Infos findest du hier.
Anmeldung/ Kontakt/Fragen: jens.elmer@eine-welt-netz-nrw.de , 0251 / 28 46 69 – 18.

 

2. Kritik an ALDI

2. Kritik an ALDI

Schlechte Arbeitsbedingungen bei Zulieferern

Produkte, die in unseren Geschäften  angeboten werden, werden unter teils katastrophalen Bedingungen in so genannten Entwicklungsländern produziert. Der Verein mit dem ungewöhnlichen Namen Christliche Initiative Romero (CIR) setzt sich für die Arbeitsbedingungen vom Menschen in Entwicklungsländern ein,  die Produkte für unseren Markt fertigen. Einen täuschend echten ALDI-Prospekt kannst du  hier anschauen. Hier erfährst du mehr über die Klage von ALDI gegen die CIR, kannst die Prospekte bestellen und an Orten deiner Wahl auslegen.  

 

3. Jetzt weltwärts-Platz für 2011 sichern

3. Jetzt weltwärts-Platz für 2011 sichern

 

Bewerbungsverfahren läuft  bis zum 15. November

Mit dem Freiwilligendienst weltwärts kannst du ein Auslandsjahr in einem Land des globalen Südens verbringen. Es geht um entwicklungspolitisches Lernen und das Kennenlernen fremder Kulturen durch aktive Mitarbeit. Die Förderung umfasst u.a. ein monatliches Taschengeld, Reisekosten, die Teilnahme an Vor- und Nachbereitungsseminaren und enthält Aufwendungen für Unterkunft und Verpflegung. Teilnehmen können alle zwischen 18 und 28 Jahren, die eine abgeschlossene Berufsausbildung, Abi oder Fachabi haben. Das Eine Welt Netz NRW entsendet weltoffene Freiwillige für ein Jahr.  Der Ausreisetermin ist Mitte August 2011.

Mehr Infos findest du hier, zur Bewerbung geht es hier.

Bei Fragen wende dich einfach an: Nastassja.Ott@eine-welt-netz-nrw.de , 0251 – 28 46 69 - 18

 

4. Zweites Kreativfestival im Depot Dortmund

4. Zweites Kreativfestival im Depot Dortmund

20. November: „Von Kunst und Klima“

Bald ist es wieder soweit: Das 2. Kreativ Festival unserer Kampagne „Heiße Zeiten – Nimm das Klima in die Hand“ des Eine Welt Netz NRW steht vor der Tür. Wieder haben wir viele spannende und kreative Workshops für Euch zusammengestellt und ein buntes Bühnen-programm zeigt die Vielfalt des Klimaengagements junger Menschen aus NRW! Am Samstag, den 20. November verwandelt sich das Depot Dortmund in ein kreatives Zentrum klimapolitisch interessierter und engagierter Kinder und Jugendlicher aus ganz NRW.

Teilnahme kostenlos! Fahrtkosten (2.Klasse Regionalverkehr) werden erstattet, für Verpflegung ist gesorgt!

Infos zu den Workshops, zum Programm und zur Anmeldung findest du hier.

 

5. 350-Klimaaktionstag - am 10. Oktober

5. 350-Klimaaktionstag - am 10. Oktober

Die  weltweite ‚Party’ für lokalen Klimaschutz am 10. Oktober

Am 10. Oktober 2010 kommen Menschen in Deutschland und auf der ganzen Welt zusammen, um konkrete Lösungen für die Klimakrise umzusetzen. Die Botschaft wird sein: „Wir packen die Klimakrise an – und wir erwarten das auch von der Politik!“ Weltweit werden bei mehr als 1.700 Aktionen in über 130 Ländern Solar- und Windprojekte vorangetrieben, Klimasparpartys gefeiert, Bäume gepflanzt und öffentlich zu Ökostromanbietern gewechselt. Der weltweite Klimaaktionstag wird organisiert von 350.org und der 10:10-Kampagne.

Aktionen in deiner Nähe hier.

 

6. HelferInnen für Klima-Rally gesucht!

6. HelferInnen für Klima-Rally gesucht!

3. November in Münster

Wer hilft mit? Am 3. November führt die Kampagne „Heiße Zeiten – Nimm das Klima in die Hand“ des Eine Welt Netz NRW eine Klimarally in Münster durch. 14 Schulklassen laufen verschiedene Stationen ab und müssen Aufgaben rund um den Klimaschutz lösen: Auf dem Markt die Herkunft von Produkten recherchieren, ein Solarmobil anschauen, ein Quiz lösen usw. Wir suchen 12 HelferInnen, die die Schulklassen am Vormittag zwischen 9 und 13 Uhr begleiten – und dabei selbst viel über Klimaschutz erfahren. Wer Lust und Zeit hat, meldet sich bei Johanna Fischer, 0162 41 34 74 3, Johanna.Fischer83@web.de

 

7. Aktionstheater-Workshop in Bonn

7. Aktionstheater-Workshop in Bonn

15. - 17. Oktober: „Discounter und Gesetzliche Regeln für Unternehmen“

Politisches Aktionstheater ist eine kreative Auseinandersetzung mit politischen Themen im öffentlichen Raum. Durch kurze, selbstentwickelte szenische Darstellungen soll z.B. in Straßenbahnen oder vor Discountern auf die Themen „Schönfärberei der Discounter“ und „gesetzliche Regeln zur sozialen Verantwortung von Unternehmen“ aufmerksam gemacht werden. Der von der Kampagne für Saubere Kleidung und dem Aktionsbündnis Gerechter Welthandel organisierte Aktionstheater-Workshop soll unter anderem auf den bundesweiten Aktionstag am 10. November vorbereiten.

Mehr Infos findest du hier, Anmeldungen an mario.messer@gerechter-welthandel.de.

 

8. OpenGlobe Gruppe Münster

8. OpenGlobe Gruppe Münster

 

4. November nächstes Treffen: Carrotmob geplant

In Münster gibt es bereits eine lokale OpenGlobe –Gruppe, die  aus Studierenden besteht und Veranstaltungen organisiert und Aktionen plant. Neben einer geplanten Veranstaltung mit einem Referenten aus Ghana soll beim nächsten Treffen über die Organisation eines carrotmob in Münster gesprochen werden. Wer Interesse an der OpenGlobe Gruppe  Münster hat, ist herzlich eingeladen. Nächstes Treffen ist am 4. November um 19.00 Uhr. Kontakt: Julia Finsterwalder, jewlia.f@gmail.com

 

9. Workshop Entwicklungspolitik in der Krise

9. Workshop Entwicklungspolitik in der Krise

„Hilfe zur Selbsthilfe oder soziale Grundsicherung“

Am 13. Oktober werden in der Friedrich-Ebert-Stiftung Bonn von 11.00 – 17.00 Uhr im Rahmen des Workshops "Entwicklungspolitik in der Krise: Hilfe zur Selbsthilfe oder soziale Grundsicherung?"  aktuelle Fragen im Kontext der Diskussionen zu sozialer Grundsicherung kontrovers diskutiert und erste Erfahrungen vorgestellt.

Die Friedrich-Ebert-Stiftung, VENRO, Brot für die Welt, HelpAge und FIAN laden alle Interssierten ein.

Weitere Infos, Programm und Anmeldeformular findest du hier.

 

10. Ausschreibung Freiwilligenkolleg 2011

10. Ausschreibung Freiwilligenkolleg 2011

Förderung für 20 junge Erwachsene zwischen 18 und 25 Jahren

Mit dem kostenlosen Freiwilligenkolleg fördern die Robert Bosch Stiftung und der Förderverein für Jugend und Sozialarbeit 20 junge Erwachsene mit besonderen Fähigkeiten und außerordentlichem freiwilligen Engagement. Es werden praktische Kompetenzen, die auf die Verantwortung im Beruf und im weiteren bürgerschaftlichen Engagement vorbereiten, vermittelt.
Voraussetzung ist der Abschluss eines Freiwilligendienstes. Das Freiwilligenkolleg besteht aus einem Einführungswochenende und drei sechs-tägigen Seminaren in Berlin im Jahr 2011.

Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 15.10.2010. Alle Infos gibt es hier.

 

11. Von wegen pessimistische und unpolitische Jugend!

11. Von wegen pessimistische und unpolitische Jugend!

Sie bleibt zuversichtlich und engagiert sich!

Die alle vier Jahre erscheinende Shell Jugendstudie hat gezeigt, dass Jugendliche sich trotz Wirtschaftskrise und unsicher gewordener Berufsverläufe von ihrer optimistischen Grundhaltung nicht abbringen lassen. Doch die gesteigerte Zuversicht sollte nicht von der Verstärkung der sozialen Unterschiede ablenken, denn der Optimismus von Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien ist eher rückläufig. Das Interesse an Politik steigt jedoch wieder an und immer mehr Jugendliche sind sozial engagiert. Dies ist kein naiver Idealismus, denn gleichzeitig werden Gefahren wie der Klimawandel erkannt. Dies zeigten  die  76 Prozent die ihn für ein großes oder sogar sehr großes Problem halten und 2 von 3 Jugendlichen sehen dadurch die Existenz der Menschheit bedroht.

Bilde dir deine eigene Meinung, eine Zusammenfassung der Studie findest du hier.

 

12. Job- und Bildungsmesse Erneuerbare Energien

12. Job- und Bildungsmesse Erneuerbare Energien

29. – 30. Oktober in Gelsenkirchen

Die bundesweite Job- und Bildungsmesse ist die größte Plattform für Arbeit und Ausbildung in allen Sparten der Erneuerbaren Energie. In Gelsenkirchen treffen sich zum 6. Mal Unternehmen, Hochschulen, Verbände, Fachkräfte, Stellensuchende und Studierende. Unternehmen präsentieren ihre Tätigkeiten und Stellenangebote, Bildungseinrichtungen stellen ihr Angebot vor und du kannst dich informieren und bewerben.

Weitere Infos findest du hier www.jobmesse-ee.de

 

13. Erste Fairhandelsmesse in Westfalenhallen erfolgreich

13. Erste Fairhandelsmesse in Westfalenhallen erfolgreich

Über 2500 Besucher an 112 Ständen

Die erste Fairhandelsmesse NRW in den Dortmunder Westfalenhallen war ein voller Erfolg. Besucherinnen und Besucher konnten sich über faire Produkte aus aller Welt informieren. Schulklassen konnten am Stand der fairen Schüler-Weltläden einen Schokotest machen,  etwas Ältere im Infoshop an Weinproben teilnehmen. Die für Eine Welt zuständige NRW-Ministerin Angelika Schwall-Düren versprach, sich weiter für den Fairen Handel stark zu machen. Die FA!R2011 wird am gleichen Ort vom 8.-10.September 2011 stattfinden. Das Eine welt Netz NRW wird wieder Mitveranstalter sein. Mehr Infos hier.

 

14. Workshop Fundraising ausgebucht

14. Workshop Fundraising ausgebucht

Weiterer Workshop geplant

Mit so viel Interesse haben wir nicht gerechnet: Der kostenlose Workshop Fundraising Ende Oktober in Münster war schnell ausgebucht. Da wir über 25 Interessierte nicht mehr annehmen können, werden wir noch einen ähnlichen Workshop im Januar/Februar 2011 veranstalten. Organisiert wird der Oktober-Workshop von OpenGlobe, dem Eine Welt Netz NRW, der Studierendeninitiative Weitblick e.V. aus Münster der EIRENE-Regionalgruppe Münsterland. Mehr zum Workshop hier.

 

15. Video vom Klima-Jugendforum

15. Video vom Klima-Jugendforum

Über 200 Jugendliche dabei

Am 21. September fand im Düsseldorfer Kulturzentrum ZAKK das dritte Klima-Jugendforum der Kampagne „Heiße Zeiten – Nimm das Klima in die Hand“ des Eine Welt Netz NRW statt.

Ein Video von jugendlichen TeilnehmerInnen findest du hier, weitere Infos gibt es hier.

 

Impressum

Impressum

 

Wer eigene Veranstaltungen oder Ideen hier vorstellen möchte, kann sie mir für den nächsten Newsletter gerne schicken!

Wer weitere Anregungen oder Fragen hat oder sich bei OpenGlobe, dem entwicklungspolitischen Netzwerk für junge Menschen in NRW, engagieren möchte, ist herzlich eingeladen:jens.elmer@eine-welt-netz-nrw.de!

 

Herausgeber: Eine Welt Netz NRW, Achtermannstr.10-12, 48143 Münster, Tel.: 0251 - 28 46 69 – 18, Fax: 0251 – 28 46 69 -0. www.eine-welt-netz-nrw.de

Verantwortlich: Jens Elmer. Das Eine Welt Netz NRW ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Websites. Meldungen und Publikationen anderer Institutionen, auf die in diesem Newsletter hingewiesen wird, geben nicht unbedingt die Meinung des Eine Welt Netz NRW wieder.
Fotonachweise:
Nr.8: Gabi Schoenemann/www.pixelio.de

Nr.1: Stephanie Hofschlaeger/www.pixelio.de

 

Schöne Grüße,

Jens

 

 

Jens Elmer
Eine Welt Netz NRW, Achtermannstr. 10-1248143 Münster
Fon: 0251 28 46 69- 18, Fax: 0251 28 46 69 - 10
jens.elmer@eine-welt-netz-nrw.de
www.eine-welt-netz-nrw.de

 
Weitere Themen:
FUSSZEILE
  
linkarena google wong webnews yigg_de delicious furl yahoo facebook

Eine Welt Netz NRW e. V.  -  Achtermannstraße 10-12  -  48143 Münster
Tel.: 02 51 / 28 46 69 0  -  Fax: 02 51 / 28 46 69 10
Email: info@eine-welt-netz-nrw.de
 
 
IMPRESSUM

MARGINALSPALTE

  Veranstaltungskalender
Di - 00.00.0000 (+)   Herne
Indiens Süden
Di - 00.00.0000 (+)   Herne
Das indische Bildungssystem
Sa - 02.07.2016 (+)   Dinslaken
Ausstellung "Kakao & Schokolade" mi ...
Mo - 15.08.2016 (+)   Hagen
Palästinensische Kinder u. Jugendli ...
Sa - 27.08.2016 (+)   Düsseldorf
55. CARAVAN SALON – eine Reise durc ...
Di - 30.08.2016 (+)   Münster
Grundlagen des Islams
  Weitere Veranstaltungen ...

 

Kurzfilm: Eine Welt Arbeit in NRW (Klick)

Eine Welt Netz NRW - Startseite