Open Globe Münster

Einladung zum nächsten Treffen von OpenGlobe Münster

Wenn du uns kennenlernen, mehr über die Arbeit von OpenGlobe Münster erfahren oder mitmachen möchtest, bist du herzlich eingeladen zu unserem nächsten Treffen! Wir treffen uns alle zwei Wochen donnerstags um 20 Uhr. Wir freuen uns auf Dich!

Bei Fragen oder Anregungen könnt ihr uns auch eine eMail an openglobe.muenster@googlemail.com schicken.

 

 

 



Jetzt Osteraktion: Schokolade gibt´s auch fair!

 

Schokolade hat einen bitteren Beigeschmack: Während die Nachfrage kontinuierlich steigt, leben Millionen von Kakaobäuerinnen und -bauern mit ihren Familien am Rande der Existenz.

Das Problem ist, dass von dem Geld, das wir im Supermarkt ausgeben, kaum etwas bei den Kakaobauern ankommt, obwohl Schokolade zu 30% – 90% aus Kakao besteht.

Die Auswahl an fair gehandelter Schokolade ist groß und der Preisunterschied ist zwar vorhanden, beträgt jedoch nur um die 10 – 30 Cent. Das ist nicht vie, aber trotzdem kaufen nicht viele Deutsche fair gehandelte Schokolade. Der Marktanteil der Deutschen ist aber groß, ein Mensch in Deutschland isst mit ca. 11 Kilogramm Schokolade im Jahr nach den Schweizern am meisten Schokolade weltweit.

 

Mehr Infos und die Doku beispielsweise hier.

 

Auch in Münster gibt es zum Beispiel Weltläden, wir haben hier eine kleine Auswahl zusammengestellt:

 

Weltladen la tienda: Frauenstr.7, 48143 Münster

Öffnungszeiten: MO - FR 10-18 Uhr & SA 11-14:30 Uhr

la tienda informiert auf ihrer Internetseite ausführlich über den Fairen Handel, Definition, Kriterien, Akteure hier. 

 

Weltladen Münster: Warendorfer Straße 45, 48145 Münster

Öffnungszeiten: Montag-Mittwoch 15-21 Uhr und Donnerstag-Samstag 11-21 Uhr

 

Wer Interesse an mehr fair bekommen hat:

 

Die Grüne Wiese ist einer der größten Ethical-Fashion-Stores im Land und bietet zeitgemäße urbane Kleidung aus fairer und ökologischer Produktion und hochwertigen umweltfreundlichen Materialien an: Spiekerhof 29, 48143 Münster.

 

Auch Roots of Compassion achtet darauf, dass in den Herstellungsbetrieben soziale Mindeststandards eingehalten werden: Rudolf-Diesel-Straße 37, 48157 Münster.


 

 

Bereits veranstaltete Aktionen

Straßentheater-Workshop

Am 24. und 25. Oktober 2014 haben wir zusammen mit dem Theaterpädagogen Giovanni Gino Santo ein Theaterstück entwickelt. Unser Stück mit dem Motto "Einfach leben" habn wir dann am Samstag nachmittag in der münsteraner Fußgängerzone aufgeführt.

 

 

 

Münster im Selbstversuch

Einen Monat lang haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von „Münster im Selbstversuch“ einen nachhaltigen Lebensstil ausprobiert. Sie alle haben in dieser Zeit ihr Konsumverhalten verändert, z.B. mit dem Verzicht auf Plastikverpackungen oder Produkte mit Palmöl, die Verringerung ihres Wasserverbrauchs oder dem Kauf ausschließlich regionaler Produkte. Nach vier Wochen des Experiments steht eines fest: es war nicht immer leicht, aber es hat Spaß gemacht und allen Beteiligten die Augen geöffnet.

 

Lest hier mehr über die Erfahrungen der Teilnehmer*innen.

 

Hier geht's zu unserem Blog, den wir während des Selbstversuchs geschrieben haben. Mit vielen guten Tips!

 

 

Kram & Kuchen - Das Tauschcafé im Club Courage

Tausche Kleiderhaken gegen neues Lieblingsbuch. Verschönere mein frisch ertauschtes T-Shirt mit Knöpfen und Spitze. Ich wollte eigentlich nur gemütlich Kaffee trinken und Kuchen essen....
Alles möglich im Tauschkaffee im Club Courage. Getauscht werden darf in gemütlicher Atmosphäre alles, was anderen noch eine Freude machen kann und in der Kreativecke bekommt so manches Stück eine ganz neue Gestalt. Die OpenGlobe Gruppe Münster veranstaltete am den 16. Februar 2014 mit Kaffee, Tee und Kuchen im Club Courage ein Tauschcafé.

 

 

OpenGlobe Neueinsteiger_innen-Treffen in Münster

Am 5. Dezember fand der erste Neueinsteiger_innen- Treffen statt, bei Glühwein und Keksen konnten sich Neueinsteiger_innen eine Einblick in die Arbeit der OpenGlobe verschaffen.

 

 

Tausch dich glücklich!

Am 08.06.13 war es wieder soweit, es hies erneut: Tauschrausch statt Kaufrausch!

Hemden, Hosen, Blusen, Kleider - alles war willkommen! Es wurde in fröhlicher Atmosphäre fleißig hin und her getauscht und neue Besitzer fanden sich für viele Sachen.

Zudem gab es leckere Getränke im SpecOps und feine elektronische Tanzmusik von der "Elektrolyse".

 

 

Theaterseminar

Ein tolles Theaterseminar fand am 24.November 2012 in Münster mit dem Theaterpädagogen Giovanni Gino Santo statt.

 

 

White Charity – Filmabend und Diskussion

Am 12.12.2011 zeigte OpenGlobe Münster den Dokumentarfilm „White charity“. Dieser thematisiert das „Schwarz und Weiß sein“ auf Spendenplakaten entwicklungspolitscher Organisationen und hinterfragt kritisch die Darstellung von Stereotypen: Werbeplakate von entwicklungspolitischen Organisationen haben einen großen Einfluss darauf, wie in Deutschland schwarze und weiße Identitäten konstruiert werden. Der Film „White charity“ setzt sich mit dem Rassismus in Bildern in der Werbung und Medien auseinander. Werbeplakate werden aus einer rassismuskritischen und postkolonialen Perspektive analysiert und mit VertreterInnen von Hilfsorganisationen und Wissenschaftlern über Entwicklungszusammenarbeit, koloniale Fantasien, Rassismus und Machtstrukturen diskutiert.

Der Regisseur Timo Kiesel selber war auch anwesend.
Die Filmvorführung wurde von OpenGlobe, dem entwicklungspolitischen Netzwerk junger Menschen im Eine Welt Netz NRW, und der Fachschaft Medizin organisiert.Im Anschluss an den Film wurde gemeinsam mit dem Filmemacher Timo Kiesel und einem / einer NGO-VertreterIn debatiert und Meinungen ausgetauscht. Alles in allem ein sehr gelungener Abend!!!

 

 

Gelungener Semestereinstieg - Politisches Straßentheater

Am 15.10.11 war es endlich soweit- das politische Straßentheater in Münsters Straßen! Zwei Aktionen standen auf dem Plan, eine Flüstergasse zum Thema Kaffee, Kinderarbeit und Menschenrechte und ein spektakuläres Theater in großen, bewegten, weißen Tüten zu Arbeitsbedingungen.  Das Ganze fand im Rahmen der entwicklungspolitischen Reihe der Stadt Münster, dieses Jahr zum Thema Menschenrechte, statt. Aber schaut am besten hier einfach mal selber rein! 

Es gibt aber auch noch weitere spannende Aktionen in Münster zum Thema "Menschenrechte", die ihr hier anschauen könnt!

 

 

 

 

 

Vortrag mit anschließender Diskussion: Landgrabbing in Ghana und Kenia 

 

Durch modernen Landraub nehmen Agrarkonzerne, Investmentfonds und Nationalstaaten insbesondere landlosen Bürgern das Recht auf Nahrung. Der Referent Bakari Nyari informierte am 16.12.2010 um 18 Uhr am Institut für Politikwissenschaften (Raum SCH2), wie in Kenia, Ghana und anderen Staaten durch das "Land Grabbing" das Menschenrecht auf Nahrung verletzt und eine Verschärfung der Hungersituation durch die Zerstörung der lokalen Nahrungsmittelproduktion riskiert wird.

Veranstalter: OpenGlobe Münster, Eine Welt Netz NRW, Studenteninitiative Sneep und Internationale Menschenrechtsorganisation Fian

Über 80 Leute,m die meisten Studierenden, hörten den Vortrag und diskutierten, was man gegen landgrabbing unternehmen kann.

 

 

Die allererste Aktion von OpenGlobe Münster

Kochen wie die Kokosbauern

Im Juni haben wir unsere erste Aktion durchgeführt. Der ehemalige Entwicklungshelfer Hanns Groeschke berichtete über die Kokosbauern auf den Philippinen. Dazu kochten wir wild und gefährlich Kokosgerichte.

         

 

 
FUSSZEILE
  
linkarena google wong webnews yigg_de delicious furl yahoo facebook

Eine Welt Netz NRW e. V.  -  Achtermannstraße 10-12  -  48143 Münster
Tel.: 02 51 / 28 46 69 0  -  Fax: 02 51 / 28 46 69 10
Email: info@eine-welt-netz-nrw.de
 
 
IMPRESSUM

MARGINALSPALTE

  Veranstaltungskalender
Sa - 02.07.2016 (+)   Dinslaken
Ausstellung "Kakao & Schokolade" mi ...
Fr - 16.09.2016 (+)   Bonn
Fairen Handel probieren
Fr - 16.09.2016 (+)   Hamm
Fairer Handel wirkt: Faire Woche in ...
Do - 29.09.2016 (+)   Bonn
„Fluchtursachen verstehen!“
Do - 29.09.2016 (+)   Bonn
Bamako
Do - 29.09.2016 (+)   Münster
Tibet - Suche nach Frieden und Gere ...
  Weitere Veranstaltungen ...

 

Kurzfilm: Eine Welt Arbeit in NRW (Klick)

Eine Welt Netz NRW - Startseite