Der Faire Handel ist seit über vierzig Jahren ein wichtiger Baustein der entwicklungspoltischen Inlandsarbeit. Zahlreiche Organisationen und Menschen engagieren sich für mehr Gerechtigkeit im internationalen Handel. Für das Eine Welt Netz NRW ist der Faire Handel seit vielen Jahren ein Schwerpunkt. Wir leisten Vernetzungsarbeit, bieten Seminare und Beratungen an. Wir führen Projekte, Kampagnen und Tagungen durch. Wir wollen einen ethischen Konsum fördern und fordern eine global sozial verantwortliche Produktion.

Hauptmenü

Seiteninhalt

Märkte, Menschen und Empowerment

Politischer Salon, Montag, den 08. April 2019, 20.00 Uhr – 21.30 Uhr, Café Central International, Grillo-Theater Essen

Politischer Salon Essen, 08. April 2019, Cafe International, Grillo Theater Essen, Thema: Menschen Märkte und Empowerment

Politischer Salon Essen

Die deutsche Wirtschaft strebt mit der Subsahara Afrika Initiative „Mehr Wirtschaft mit Afrika“ an, so der Titel. Die Bundesregierung setzt, nach eigenen Aussagen, mit dem Marshallplan für Afrika neue Impulse für die Zusammenarbeit zwischen dem afrikanischen und dem europäischen Kontinent. Welchen Beitrag leisten diese Initiativen zur Erreichung des Ziel 12 der nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen. Die Entwicklung einer nachhaltigen Produktion und eines nachhaltigen Konsums in den Wirtschaftsräumen Afrikas? Der Faire Handel in Deutschland verzeichnet seit Jahren hohe Wachstumsraten. Ist er ein blueprint für ein Empowerment von Wirtschaftsakteuren in afrikanischen Staaten? In der Diskussionsrunde wollen wir einen Blick auf die unterschiedlichen Initiativen zur wirtschaftlichen Entwicklung in Ländern des afrikanischen Kontinents richten.

Dr. Katharina Braig, EZ-Scout bei Deutsches Stiftungszentrum GmbH, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Martin Schüller, TransFair e.V. / Fairtrade Deutschland

 

François Koutouan, DAKO e.V.

 

Moderation: Casper Dohmen, Journalist

 

PDF Politischer Salon hier downloaden

 

Die Veranstaltung wird gefördert von Engagement Global, Regionalstelle Düsseldorf aus Mitteln des Landes NRW

Faire Ehe für alle

„Ja, ich will!“ Ein Ratgeber zum fair Heiraten

Eine Braut schiebt ihren Bräutigan an, der in einem Fiat 500 sitzt

Foto: Mr. Nico / phtocase.de

Die Ehe für alle macht das Heiraten wieder populär. Höchste Zeit, über Fairen Handel auch rund um die Hochzeit nachzudenken.
Wussten Sie, dass das Gold für Trauringe vielerorts unter sehr schlechten Arbeitsbedingungen gewonnen wird und der Abbau verheerende ökologische Schäden verursacht? Dass es in der globalen Textilindustrie sehr häufig Verletzungen von Menschen- und Arbeitsrechten gibt? Dass der wachsende Fleischkonsum den Klimawandel befördert und die Böden zerstört? 
Ein Hochzeitsfest kann das verstärken – oder zu einer besseren Zukunft beitragen. Unsere Broschüre lädt Hochzeitspaare dazu ein, die vielfältigen Entscheidungen und Gelegenheiten zu nutzen, um ihren schönsten Tag im Leben nachhaltig und fair zu gestalten:

Von der Wahl der Trauringe, der Hochzeitskleidung und -schuhe über das Hochzeitsbuffet, den Blumenschmuck und die Geschenke bis hin zu den Flitterwochen.

Die Broschüre wurde von Engagement Global aus Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Hier gibt es die Broschüre als pdf-Download.

 

 

Fairer Handel

Mehr Wert. Für Alle.

Der Faire Handel ist seit über vierzig Jahren ein wichtiger Baustein der entwicklungspoltischen Inlandsarbeit. Zahlreiche Organisationen und Menschen engagieren sich  für mehr Gerechtigkeit im internationalen Handel.
Für das Eine Welt Netz NRW ist der Faire Handel seit vielen Jahren ein Schwerpunkt.  Wir leisten Vernetzungsarbeit, bieten Seminare und Beratungen an. Wir führen Projekte, Kampagnen und Tagungen durch. Wir wollen einen ethischen Konsum fördern und fordern eine global sozial verantwortliche Produktion.


Ansprechpartner:

Juergen.Sokoll@remove-this.eine-welt-netz-nrw.de
Eine Welt Promotor: Fairer Handel und nachhhaltiges Wirtschaften
Tel. 02 11 - 60 09 - 25 2

Potenzial von Weltläden

Im Jahr 2005 haben wir eine Studie zum Professionalisierungs-Potenzial von Weltläden veröffentlicht, an der bis heute Interesse besteht.

Hier geht es zum pdf-Download der Studie.

Eine Welt Netz NRW @ 2019
Bitte benutzen Sie zum Ausdrucken den Druckbutton am Ende jeder Seite.